Hallo :) gelber Ausfluss durch Antibiotika?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann sein, dass du jetzt - leider - eine Candida-Infektion hast. Das ist leider ein der unerwünschten Nebenwirkungen bei längerer Einnahme von Antibiotika, denn die gesamte Flora der Schleimhäute wird dadurch aus dem Gleichgewicht gebracht. Resultat sind vermehrt Candida-Erreger (im Genitalbereich) oder eben Reizungen der Mundschleimhaut etc. Das muss behandelt werden. Ich würde mich gleich morgen beim Gyn vorstellen und dann entsprechende Medis nehmen. In der Regel bekommst du topische Mittel, sprich: Medikamente zur örtlichen Anwendung (Zäpfchen/Tabellen zum Einführen in den Vaginalbereich). Gute Besserung und bitte nicht verschleppen! Du solltest, bis das Problem beseitigt ist, auch besser keinen GV haben, zumindest nicht ohne Kondom, denn Candida ist ansteckend.

Es könnte ein Pilz sein. Sowas kann von Antibiotikum kommen. Rede mit deiner Mutter. Wir können das eh nicht beurteilen, und Ärzte haben wir hier keine.

Im übrigen ist ein Pilz auch ansteckend.

Geh besser zum Arzt! Gute Besserung!!! 💜

Needhelpleni 23.08.2015, 19:44

Ja ich gehe morgen zum Frauenarzt 🙈 Wollte nur meine Panik bisschen beruhigen :/ Dankeschön 💕

0

Solche Fragen solltest du besser einen Arzt stellen (und nicht im Internet).

Needhelpleni 23.08.2015, 19:31

Ich gehe morgen zum Arzt! 

Ich habe nur gehofft das sich jemand auskennt und ich nicht in Panik ausbrechen muss 

0

Was möchtest Du wissen?