Hallihallo Community, Welchen Standschaden könnte ein Motorrad über einen Zeitraum von 8 Jahren erleiden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde die Vergaser säubern, das Benzin austauschen, die Batterie prüfen und gegebenenfalls wechseln und die Reifen austauschen. Die dürften nach 8 Jahren Standzeit nicht mehr vertrauenswürdig sein.

Prüfe auch die Lenkkopflager, ob die noch leichtgängig sind und mach deine Kette ordentlich sauber und fette sie neu ein!

Und warte, bis es ein bisschen wärmer geworden ist!

Suzukiks750 23.01.2017, 11:46

Ist nen Kardanantrieb vorhanden aber die Reifen.... Ich hätte noch 2 alte Ersatzreifen, die zwar nie Benutzt wurden, aber eben alt sind. Trotzdem nehmen ?

0
Altersweise 23.01.2017, 20:34
@Suzukiks750

Auch wenn es sparsam scheint: Nein! Reifen sind nach acht Jahren nicht mehr sicher, besonders wenn sie rumgelegen sind.

0

Seitdem stand es nur in der Garage rum. Tank voll-> somit auch kein Rost im Tank vorhanden

Jaja... Haste vom Verkäufer, oder? ;)

Ich habe eine GSF 600 angeschaut, welche 3 Jahre lang »mit vollem Tank« abgestellt war -> Sprit verdunstet, Einfüllöffnung komplett vergammelt. Wie es am Boden vom Tank ausgesehen hat -> wollte ich gar nicht mehr wissen.

Der Verkäufer war sichtlich überrascht wie leer der Tank war. Ein Tank ist nicht luftdicht versiegelt. Mit der Zeit ist der Sprit dann zumindest teilweise weg und Kondensat sammelt sich -> schleichender Rostfraß im Verborgenen.

Daher: Den Tank genau anschauen!!!
_____

Was bei meinen Gebrauchtkäufen fritte war:

  • Alle Flüssigkeiten (Öl + Bremsflüssigkeit)
  • Filter sowieso alle wechseln (außer Kraftstoffdauerfilter -> da erst mal abwarten was noch aus dem Tank so kommt)
  • Bremsschläuche
  • Kette (festgegammelt)
  • Elektrik (teilweise ab Werk vergammelt, teilweise Untaten der Vorbesitzer)
  • Reifen 
  • Simmerringe der Gabel
  • Gabelöl
  • Batterie (wenn vom Verkäufer nicht gerade erst ersetzt da ein nicht fahrbereites Motorrad noch weniger Kohle bringt)

Für 700 Euro gekauft, für 700 Euro repariert, ein paar Jahre gefahren und dann für knapp unter 1'000 Euro verkauft.
_____

Noch zur Bremsleitung - welche gerne unterschätzt wird:

https://www.600ccm.info/18/160628/Ein_Ballon_an_der_Bremsleitung

Was auch ohne »Ballon« passieren kann:

https://www.600ccm.info/1/150830/150_Nachweise_erreicht_-_mit_der_BMW_hin_mit_dem_Zafira_zur%C3%BCck

Suzukiks750 23.01.2017, 11:43

Ne, das Motorrad ist aus dem Erstbesitz von meinem Großvater. Reifen sind echt nicht mehr die besten. Stand die ganze Zeit. Danke für die super Antwort. Wird alles mal geprüft und Elektrik ist ehh kaum vorhanden :D dafür aber hinüber ;).

Mit freundlichen Grüßen suzukiks750

0

Bremsflüssigkeit sollte alle 2 Jahre gewechselt werden. Ist also auch etwas überfällig.Sonst wurde ja schon das meiste genannt.

Am besten das Moped zum Fachmann bringen, der sich mit der Maschine richtig gut auskennt. Je nach Modell gibt es nämlich oft Besonderheiten am Motor, die, wenn darauf nicht geachtet wird, zu kapitalen Motorschäden führen können. Ich denke da z.B. an Steuerkettenspanner.

Eigentlich kann nicht viel passieren alle Öle austauschen und den Vergaser würde ich sicherheitshalber ausbauen und reinigen. Aufpassen must du beim gaszug, die reißen im wonter gerne und fangen rosten an

Suzukiks750 23.01.2017, 07:37

Ist halt schon mega alt ;) da hat man schon mal bedenken 

0
2StrokeEngineer 23.01.2017, 07:38

Ja das kenn ich ;) Aber wennst einfach ein bisschen auf die wichtigen sachen wie Öl achtest dann sollte das schon klappen

0

War das Motorrad aufgebockt oder stande es 8Jahre lang in der gleichen Position auf den Reifen? Bei letzterem wären die Reifen nun "viereckig" und man könnte mit denen nicht mehr fahren.

Gaskutscher 23.01.2017, 10:55

Ist egal wie die Reifen aussehen. Ob eckig oder rund -> die sind überaltert -> müssen getauscht werden.

1
Suzukiks750 23.01.2017, 11:47

Bei 400kg ist das aber auch schwer aufzubocken ;). Trotzdem danke für den Tipp 

0

das öl sollte da vorher sicher gewechselt werden

Suzukiks750 23.01.2017, 07:30

Stimmt natürlich, total vergessen. Vielen Dank 

0

Was möchtest Du wissen?