Hallenboden pflastern

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Regalanlagen aufgestellt und verankertt werden müssen

Verankern klappt nur, wenn der Ankergrund ausreichend tragfähig ist. Insofern kannst du Pflaster eher vergessen.

300 m² zu betonieren ist kein Hexenwerk. bestelle Fertigbeton oder frag einen Großbauern, wer einen Betonmischer mit Zapfwellenanschluss hat. Sand, Kies, Zement und Wasser, ein vernünftiges Mischungsverhältnis und los geht das^^

Du brauchst, je nach Belastung, eine angemessene Schichtstärke und wenn die Raumhöhe knapp bemessen sein sollte, musst du vorher ausheben.

Das ist mehr Aufwand als die Betonierarbeit selbst und kostet auch nicht eben wenig für Maschinen sowie Abfuhr und Entsorgung des Aushubs.

Patrick198 24.08.2013, 16:17

Also wenn man keine Erfahrung hat mit Betonieren sind 300 Quadratmeter Fläche schon viel. Das sind bei einer Betonplattestärke von evtl 15 cm ca. 45 Kubikmeter Beton. Dafür braucht man 80 Tonnen Kies. Da kann man das nicht einfach mit einem Betonmischer anmachen. Auch wenn es ein grosser Betonmischer eines Bauers ist. Und die Bodenplatte muss sicherlich auch bewehrt werden, dann kann man wenn die Bewehrung liegt auch nicht mehr in die Halle reinfahren um den Beton abzuladen. Da braucht man noch eine Betonpumpe. Wie schon am Anfang gesagt wenn man keine Erfahrung hat kann man sowas nicht selber betonieren. Aber da müsste eh noch ein Statiker ran um das zu überprüfen was für eine Betonplatte und welche Bewehrung die Bodenplatte braucht.

0

Was möchtest Du wissen?