Halfter für Reitbeteiligung?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, das kommt nicht komisch☺. Die Besitzerin meiner tut auch alles für mich. Sie wird sich bestimmt freuen, das ist das beste was du machen kannst oder du kaufst etwas was das Pferd noch nicht hat (z.B. Halsring, Knotenhalfter,...wenn es das Pferd noch nicht hat). Du kannst aber auch Leckerlies selber backen, also es stehen die mehrere Möglichkeiten offen :D

Ein Halfter ist immer wieder ein nettes Geschenk ;)

Meine RB hat vor einiger Zeit ein Eskadron Halfter mitgebracht, hat sie billig geschnappt ;) Ich muss dazu sagen: Halfter habe ich echt viele, das Alltagshalfter habe ich selbst gemacht aus Biothane und ich finde die Eskadronhalfter meistens echt hässlich. Aber das war echt eine tolle Farbe, hab mich riesig darüber gefreut! 

Ich finde es echt toll , dass du deiner RB so was tolles schenken möchtest ! Die RB von meinem Pony hat mir zur Weihnachten Lammfell Gamaschen geschenkt. Das fand ich sehr niedlich von ihr . Ich denke du kannst es ihr ruhig schenken , spricht nix dagegen :)
Lg Yana

An einem hochwertigen Halfter hat man relativ lang Freude. Warum solltest du ihr das nicht schenken? Ist doch super, wenn ihr gut klar kommt.

Ich habe meiner alten Rb auch mal ein Halfter gekauft. Die Besitzerin hat sich total gefreut :D Gerade mit hochwertigen Halftern wie z.B. von Eskadron kann man eigentlich nicht falsch machen :)

Finde ich auch eine nette Idee, ist doch auch schön, wenn du ihr Engagement zu schätzen weißt und das auch zeigst. Als Pferdebesitzer freut man sich eigentlich immer, wenn man mal einen Ausrüstungsgegenstand spendiert bekommt (man schwimmt ja meist nicht im Geld). Da fände ich es auch nicht so tragisch, wenn er mir persönlich vielleicht optisch nicht so gefällt, ist bei einem Halfter ja auch nicht so schlimm. Meine RB hat mir ein bißchen (gebrauchtes, aber sauberes) Putzzeug spendiert, da war ich auch dankbar, weil ich dann  weniger kaufen mußte.

Ach, ich mag Dir jetzt gar keine Bauchschmerzen machen, weil Du es mit sooo guten Gedanken besorgt hast ... aber ich als Pferdebesitzerin hätte nun das Problem, Dir sagen zu müssen, dass das Halfter gut aussieht und Lammfell im Prinzip auch was gutes ist, dass dieses Halfter aber nicht an mein Pferd kommt:

1. Eskadron hat minderwertige Beschläge dran, trotz so teuer, die brechen im Notfall spröde und ich möchte nicht, dass sich mein Pferd oder ein umstehender Mensch in einem Notfall mit einem Splitter das Auge aussticht - alles schon passiert. Daher für mein Pferd nur noch Messing, das sich weich verzieht und schlimmstenfalls reißt, aber nicht in spröden Splittern Geschosse bildet.

2. Es ist nicht gesagt, dass jedes Warmbluthalfter jedem Warmblut passt. Ich muss immer an die 20 Halfter anprobieren, bis ich eins finde, das so sitzt, dass keine Gefahr davon ausgeht. Die meisten sehen zwar gut verstellbar aus, aber in Wirklichkeit geben die maximal zwei Verstellmöglichkeiten nicht viel her.

3. Wann soll das Halfter getragen werden? Im Winter in Schlamm und Dreck? Im trockenen Sommer, wo Grasmilben liebend gern in Lammfell nisten und Halfter täglich gereinigt werden sollten? Daher gibt es bei mir nur Lederhalfter, die ich mit einem Tuch abwischen kann, selbst bei meinen Pferden, die nur alle paar Monate mal eins tragen.

Dazu kommt noch, dass Geschmack sehr subjektiv ist ... mir persönlich gefällt so Puschelzeug gar nicht, ich habe es gerne sinnvoll, ordentlich, schlicht, sauber. Kannst Du die Besitzerin des Pferdes gut genug einschätzen? Daher würde ich immer "neutrale" Geschenke bevorzugen, wo man sich nicht auf "dünnes Eis" begibt.

Wenn Deiner Besitzerin die obigen Punkte egal sind, wundert mich das zwar sehr, aber dann hast bestimmt das richtige Geschenk. Nur sei nicht traurig, wenn sie eher so ist wie ich, ich bin für meine Pferde so streng.

Ich würde mich über so was sehr freuen :D

Was möchtest Du wissen?