Halbwaisenrente beantragen ohne Unterlagen des Vaters

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Rentenversicherung ist mittlerweile in Deutschland unter einem Dach. Um zu überprüfen, ob du einen Rentenanspruch hast, brauchst du nur das Geburtsdatum deines Vaters.

Natürlich musst du dich als sein Kind legitimieren. Deinen Personalausweis und Geburtsurkunde. Rückwirkend gibt es da aber leider nichts.

War er privat rentenversichert? Dann hilft dir nur der alte Versicherungsschein weiter. Falls er länger als 5 Jahre gesetzlich rentenversichert war so besteht durchaus die Möglichkeit eine Rente wegen Todes (Waisen- und Witwenrente) zu erhalten. Die muss bei der Deutschen Rentenversicherung Bund beantragt werden, Rentenbüros gibt es praktisch in jeder größeren Stadt, dort oder im Internet erhält man Antragsformulare.

Bei Waisen über 18 werden Renten nur dann gezahlt wenn sie sich in Schul- oder Berufsausbildung befinden.

Der originäre Anspruch auf Waisenrente selbst verjährt nicht, nur der Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen RV verjährt innerhalb von 4 Jahren. Ein kleiner aber feiner Unterschied.

Hallo ,

da hätte man schon zum Zeitpunkt seines Versterbens Anträge stellen müssen! Nun bist Du Volljährig und Dir ist viel Geld verloren gegangen.

Wende Dich am Besten mal an das versorgungsamt . Die müssten Dir wieterhelfen können!

GLG und viel Glück , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Versorgungsamt ist definitv die falsche Adresse, die kümmern sich um Belange des Schwerbehindertenrechts (falls es in der Stadt überhaupt noch ein Versogrungsamt gibt). Ins Rentenbüro der Deutschen RV muss sie.

0

Also, ich beziehe selber halbwaisenrente, aber ich glaube in deinem Fall wird es etwas schwierig, da es ja schließlich schon Nein Jahre her ist und ohne Unterlagen von Vater können die nichts anfangen.. Die könnten ja sagen das du einfach nur das Geld von denen willst.. Wart ihr schon mal beim Einwohnermeldeamt? Die haben doch mit Sicherheit Archive und wenn dein Vater gemeldet war, müssten sie noch die Sachen haben.

Da hat deine Mutter aber Geld verschenkt.Warum hatte sie das damals nicht beantragt?

Da du 19 bist,wirst du das nicht mehr bekommen.Diese Rente wird nur bis zum 18.Lebensjahr gezahlt.

Sie wird bezahlt, bis die Ausbildung beendet ist.

0
@Feuerloescher1

Ja,das kann gut sein.Ist wahrscheinlich wie beim Kindergeld.Ich verstehe halt nicht warum das nicht gleich gemacht wurde?Aber naja!

0
@Feuerloescher1

Dem kann ich nur zustimmen, habe meine Waisenrente bekommen bis mein Studium zu Ende war. Gezahlt wird mindestens bis 25 oder 27, bei Zivildienst/Bund auch noch 9 Monate darüber hinaus. Sofern man halt noch in der Ausbildung/Studium ist.

0

Die Rentenversicherungsnummer ist nicht bekannt?

Du hättest schon seit 9 Jahren Waisenrente bekommen müssen, schreib mal die Rentenkasse an. Die sagen dir schon was sie alles brauchen.

Vielen Dank! Und welche Kasse müsste ich anschreiben? Ich weiß ja leider nicht bei welcher er war und habe auch wirklich garkeine Unterlagen. Jetzt soll mir noch das Bafög verweigert werden weil ich noch nicht mal einen Ablehnungsbescheid für die Rente vorlegen kann.

0
@jokerrs

Wir reden hier über die gesetzliche Rentenversicherung, oder nicht?

Bekommt deine Mutter keine Witwenrente? Wenn ja, die Rentenversicherungsnummer deines Vaters steht auf dem Bescheid über die Witwenrente deiner Mutter. Auch auf der Anpassungsmitteilung, die im Juni/Juli diesen Jahres gekommen ist, steht die Nummer drauf.

Es gibt nur noch eine gesetzliche Rentenversicherung ("Kasse"), die ist ganz leicht zu finden. Einfach googlen, dann auf der Seite der RV nach einem Rentenbüro in deiner Nähe suchen, hingehen, Antrag stellen, fertig.

0
@ProfFarnsworth

Meine Mutter weiß aus der Zeit leider nicht mehr viel. Er war aber auf jeden Fall privat versichert. Ist das ein Problem beim Antrag?

0
@jokerrs

Er hat doch sicher mal in die gesetzliche Kasse eingezahlt, Antrag stellen kostet nix und mehr als Ablehnen geht nicht.

0
@ProfFarnsworth

Wenn die Mutter Witwenrente beantragt hätte, hätte auch automatisch die Halbwaisenrente gezahlt werden müssen.

0
@DerHans

Nein, dafür muss das Kind auch berechtigt sein. Das ist bei erwachsenen Kindern aber nicht immer der Fall.

0

Was möchtest Du wissen?