Halbtoter Spatz im Haus..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Sammy35,

wenn dieser Spatz schon seit paar Tagen in deinem Garten rumhockt und nicht fliegt, ist er sehr krank. Er kann alles Mögliche haben: Kokzidien, Trichomonaden, Parasiten usw. Mach ihm bitte ein Nestersatz (eine Schüssel mit Küchentüchern ausgepolstert). Drunter am besten Wärmekissen. Die Temperatur wo er drauf sitzt soll ca. 30 Grad sein. So kann er sich wenigstens aufwärmen. Du kannst ihm eine Schüssel mit Wildvogelfutter und eine flache Schale mit Wasser hinstellen (kann ein Einmachglasdeckel sein). Der Vogel braucht unbedingt einen vogelkundigen Tierarzt, der schauen kann, was mit dem Kleinen los ist und ihn behandelt . Wenn Du mir Deine Postleitzahl nennst, kann ich dir evtl. einen erfahrenen Vogelpäppler in Deiner Nähe nennen.

LG

Margareta

Wahrscheinlich wird er sterben :( Ich habe bis jetzt auch jeden Spatz den ich gefunden habe versucht durch zu bringen aber es hat nie funktioniert. Am besten ihr lasst ihn in Ruhe, wenn ihr ihn immer herumtragt und berührt hat er Stress und ihm geht es dann noch schlechter. Mein Vater hat gesagt das sich ein gesunder Spatz nicht von Menschen berühern und vor allem nicht fangen lässt. Gebt ihn in eine kleine Schachtel mit Stroh oder Heu und lasst ihn in Ruhe einschlafen.

So schlimm wie es klingt, aber er wird nicht weiterleben. Entweder ist er krank oder wurde verletzt. Ihr werdet kaum etwas für ihn tun können.

rotlicht und mit haferflockenbrei füttern. morgen mehlwürmer aus dem zooladen holen

süss... also ich würde ihn anfüttern und erstmal warten....vögel erholen sich schnell wieder

Sammy35 27.01.2013, 17:50

Wir hatten schon oft Spätze im Haus über Nacht sind die dann immer gestorben :(

0

Was möchtest Du wissen?