Halbes Jahr keine Schule, trotzdem Kindergeld?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um weiterhin Kindergeld beziehen zu können musst du dich als Ausbildungsplatz suchend melden. Die Kindergeldkasse ist da sehr genau in solchen dingen.

Wenn du als Ausbildungsplatz suchend gemeldet bist bekommst du weiterhin Kindergeld. Nur solltest du das so schnell wie möglich machen!

snugata 11.04.2011, 14:43

hab ne frage: die kindergeldstelle fordert ja den ausbildungsvertrag bzw. die schulbescheinigung ein.. angenommen, sie würde das (aus unwissenheit zb) nicht melden in ihrer jetztigen situation, kommt doch keiner drauf, wenn sie das selbst nicht meldet??

die frage is jetzt nicht auf doof, sondern zum besseren verständnis..

0

die müssen dir in dem gym gesagt haben, ob du auf probe bist oder nicht? du hast ja bestimmt auch nen vertrag bekommen. das musst du als erstes checken

da du 18 bist, haste ja keine schulpflicht mehr. wende dich mal an das schulamt.

denn so wie es scheint, hast du keinen schulabschluss bzw. nen real und damit wäre theoretisch der erste bildungsweg abgeschlossen.. kann ich mir nicht vorstellen.

in bayern läuft ohnehin alles ein wenig anders. das schulamt kann dich da gut beraten.vor allem wäre es schade, auf die letzten meter das abi zu "verschenken" - nö, warum?

kindergeld bekommste, da du wirtschaftlich ja nicht selbständig bist, keinen eigenen verdienst hast. die kindergeldstelle hat ja sicherlich die schulbescheinigung schon länger angefordert.meldung auf afa

sollte dir das schulamt bestätigen, dass du dein abi nicht bauen kannst auf der schule, dann wären zum einen die begründungen interessant und zum anderen die alternativen. vielleicht kannste ja an einem anderen gymi weiter machen.

 

viel glück

Was möchtest Du wissen?