Halbes Jahr Ausland ohne 10.Klasse zu wiederholen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin damals für 3 Monate nach Kanada gegangen, und meine Schule hat mir versichert, dass man ab 6 Monaten Aufenthalt auf jeden Fall die Klasse wiederholen muss. Ich wünschte, ich hätte nicht auf sie gehört und wäre länger geblieben, denn ich hatte dort drüben die schönste und lehrreichste Zeit meines Lebens. Außerdem habe ich, als ich wieder da war, erfahren, dass viele andere aus meiner Stufe 10 Monate oder länger in den USA waren, und keine einzige dieser Personen hat die Klasse wiederholt. Sie haben alle mit mir Abitur gemacht, und das ohne Probleme. Im Endeffekt musst du aber selbst wissen, wie gut du in der Schule bist und ob du dir das nachholen zutraust. Ich will ehrlich sein, ich persönlich habe kaum etwas nachgearbeitet und auch während des Aufenthalts habe ich keine Aufgaben aus Deutschland bearbeitet. Nur in einem Fach (Pädagogik), welches ich vor meinem Aufenthalt nicht hatte, habe ich mir von einer Freundin die Inhalte sammeln lassen, damit ich auch mitkomme. Ansonsten hatte ich aber keinerlei Probleme.

Ich weiß nicht wie es in Berlin ist aber in Baden Württemberg ist die 10. Klasse einer der wichtigsten/schwirigsten. Ob du wiederholen müsstest müsstest du mit deiner Schule abklären, Amerika ist jedoch eine Erfahrung die es wert dies Wert ist. Du kannst ja versuchen von Amerika aus halbwegs über Kontakt mit deiner Klasse zu kommunizieren und ein bisschen von Amerika aus für die deutsche schule nach lernen da diese zwei Regionen andere Lehrpläne verfolgen. Wie es mit deinem Englisch dann aussehen wir musst du wissen, aber danach wird es garantiert besser sein.

Hoffe konnte dir weiterhelfen da ich das selbe ziel verfolge :D
Grüße

Was möchtest Du wissen?