Halbes Jahr auf Krücken angewiesen, wie überleben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch mit Krücken kann das Leben sicher Spaß machen! Du kannst damit Ausflüge machen, Freunde treffen, und auch mal einfach nur lesen, Filme schauen oder sich einfach weiterbilden. Zeichnen, Singen, Lieder oder Gedichte schreiben, all das geht auch mit Krücken wunderbar. Vielleicht entdeckst du ja ein neues Interesse! Und schonmal an Rollstuhl Basketball gedacht? Auch von Sport bist du nicht komplett ausgeschlossen, höchstens stark eingegrenzt. Du kannst dich auch einfach mal über Dinge informieren. Im besten Fall merkst du dann, dass du dich riesig für das Alte Rom, Schauspielerei, Biene, Mathe oder XY interessierst. Deine Situation Schein aussichtslos im Moment, aber man kann immer was daraus machen. Ich habe so eine Situation nie erlebt, aber hoffe dass dein Knie dich nicht im Stich lässt.
Und kleiner Tipp zum überleben: weiteratmen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakobmurphy
13.07.2017, 18:26

So habe ich es noch nicht gesehen, Danke :) und auf das Atmen werde ich besonders achten ;)

0

Rauf auf die Krücken und hinein ins Leben! Kannst in die Disco,Biergarten, eigentlich überall hin damit! Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach durchhalten. Die Zeit halt anders witmen. Les viel. Bilde dich weiter. Das bringt dir später ganz viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jakobmurphy
13.07.2017, 16:36

Das wird es letzten Endes wohl auch sein. Hab schon viel mit Sprachen und Kurzgeschichten schreiben probiert.... naja.. nach ner Woche war das auch flöten gegangen. Denke, dass ich viel mit meinem Schweinehund zu kämpfen haben werde. Aber danke für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?