Halbes Haus ohne Strom?

5 Antworten

nun, da hat es irgend eine vorsicherung zerlegt...

die frage ist, wo sie sitzt.

meistens befinden sich über dem stromzähler oder unter dem stromzähler schraubsicherungen. wenn sie unter dem zähler sind, kann es sein, dass sie von einer meist grünen Klappe abgedeckt sind. sprich, man muss die klappe runter machen, um die sicherungen zu wechseln.

wenn da nichts zu finden ist, dann muss wohl ein elektriker ran. denn schlimmstenfalls ist es die hausanschlussicherung. je nach dem wo ihr wohnt ist sie in einem kasten an einem dachständermast, in einem Kasten im Keller oder vor dem haus in einer kiste in der wand....

das wechseln an sich ist schnell erledigt, und auch die sicherung kostet kein vermögen. daher solte alles in allem, wenn du nicht gerade einen notdienst gerufen hast, mit 50 € auf jeden fall getan sein. eher deutlich weniger...

lg, Anna

Schalte die Sicherungen mal aus und wieder an. Evtl. muß die Sicherung erneuert werden oder ein Kabelbruch, kann alles mögliche sein.

Vielleicht hat eine der drei Hauptsicherung im Keller ausgelöst. Dann brauchst du eh einend Elektriker. 

SIcherung raus - was tun?

Hallo,

Habe plötzlich keinen Strom mehr (nur mein Zimmer betroffen). Habe in beide linke Fassungen jeweils eine Sicherung geschraubt(war nichts drin), rechts wollte ich auch wechseln, aber beim drehen knisterte es unbehaglich... Naja, immer noch kein Strom, irgendjemand ne Idee?

...zur Frage

Kein Strom nach knall

Hallo gestern nacht so gegen 2Uhr gab es einen knall aus richtung der kücke wo mein sicherungskasten ist.

Plötzlich war alles aus und dunkel,ich also hin und dachte ok nur eine sicherung und mache sie wieder rein.

Doch ich sah alle sind drin auch die hauptsicherung .

also in den keller dort ist stromzähler und auch die Fl sicherung. so die ist aber auch drin .

Ich habe ein Licht und keine Steckdose alles tot obwohl alle sicherung sowohl haupt als auch fl drin sind und auch da beiben

warum? ist der sicherungskasten kaput?

...zur Frage

Stromausfall nach kaputter Glühbirne

Hallihallo,

ich habe eine Frage zum Thema Strom, bzw Elektrik. Also Folgendes: Das Licht im Wohnzimmer wurde eingeschaltet, woraufhin es einen heftigen "Schlag" getan hat, der Strom in den betroffenen Zimmern ausfiel und die Sicherung natürlich raussprang. Die Ursache war schnell gefunden: Eine der Glühbirnen des Kronleuchters war kaputt.

Nun aber das eigentliche Problem: Auch nach dem Einlegen der Sicherung fließt kein Strom. Alle anderen Stromkreise (Küche...) funktionieren, sonst allerdings nichts. Also, das Problem liegt darin, dass die kaputte Glühbirne den Stromkreislauf anscheinend lahmgelegt hat.

Habt Ihr Ideen warum der Strom nun nicht geht und ob man dieses Problem selbst beheben kann?

Bin für alle konstruktiven Antworten dankbar ;)

...zur Frage

Ständiger Stromausfall - Was machen?

Hallo, ich hab folgendes Problem: Am Donnerstag stecke ich wie gewohnt meinen PC in die Steckdose...nach ungefair 10 Minuten fällt in meinem Zimmer und in den anderen Schlafzimmern der Strom aus. Aber nur in den Schlafzimmern im ganzen Haus ging es noch wie gewohnt. (Zimmer liegen auf einer Sicherung). Als ich dann beim Sicherungskasten war hatte sich dort aber nichts verändert. Es waren also noch alle Sicherungen drinnen. Der Strom lief dann nach einer guten Stunde wieder nachdem ich die Sicherungen raus und wieder rein hab. Aber nun geht der Strom oft für ne Sekunde weg. Also das Licht geht an und wieder aus. Dadurch geht die ganze Zeit mein PC wieder aus und ich darf ihn wieder neu hochfahren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?