Halber Papa?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin Moin und Hallo,

Erstmal muss man hier an die Kids denken!
1.Die Kinder verstehen nicht ob du der leibliche Vater bist oder nicht, was dich zwingend in die Erziehung einbezieht denn Kinder brauchen kontinuierlich die selbe Erziehung und auch von beiden.
2.Die Kinder brauchen euch beide weil sie an euch beide gewöhnt sind und es nicht deuten können wenn einer der beiden mal da ist und mal nicht.

Wichtig ist mit deiner Freundin zu reden! Offenbar stört es dich ja zum Beispiel das es Zärtlichkeiten nicht mehr so gibt. Rede mit ihr auch darüber!
Auch sag ihr das du das Gefühl hast nur noch Babysitter zu sein. Oft sieht der Partner garnicht welche Gefühle oder Gedanken er im anderen auslöst. Deswegen muss geredet werden.

Es ist völlig normal das ein Mensch mal Zeit für sich braucht. Du genauso wie sie. Macht irgendwie eine Regelung klar zum Beispiel samstags immer abwechselnd oder wenn das termintechnisch nicht möglich ist müsst ihr beide einstecken geben aber auch nehmen! Das ist aber eigentlich klarer Bestandteil einer guten Beziehung!

Alles zusammengefasst redet ruhig und mit oberster Priorität den Kindern zu gute über eure Probleme nur so kann es für alle gut werden.

Lieben Gruß Dom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dem Tag mag zwar gut sein - ABER: du hast eine Freundin mit 2 Kinder - da läuft das Leben nicht mehr so rund. Die Kinder sind in vielen Dingen ... störend für dich ...

du hast die Frau und damit beide Kinder - worum du dich auch kümmern solltest - schätze die Frustration deiner Freundin so ein, das Sie über kurz oder lang einen Strich zieht. 

Betrachte euch als eine Familie - auch DU must zurückstecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja da musst du wohl der Wahrheit ins Auge sehen. Deine Freundin hat 2 Kinder und diese sind das wichtigste in ihrem Leben. Du kannst nicht erwarten dass du komplett nichts mit den Kindern zu tun haben wirst. Du hast dich darauf eingelassen.....
Aber ich kann deine Meinung auch sehr gut nachvollziehen - vielleicht solltest du mal ernsthaft darüber nachdenken ob du die Beziehung fortsetzen solltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehe ich das falsch?

Finde ich nicht. Ich finde eher, dass Deine Freundin sehr egoistisch ist.

Es ist toll, dass Du Dich um die Kinder kümmerst. Jedoch musst Du nicht immer nach der Pfeife Deiner Freundin tanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt wie normale Ehe für mich ;-)

Ob Du das langfristig für Dich akzeptieren willst, dann kannst Du wohl nur selbst entscheiden. Das kann Dir keiner abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?