Halbacetalbildung?

1 Antwort

Eine Carbonylgruppe kann ja protoniert werden, dann entsteht C-OH mit einer positiven Ladung am C-Atom. Dort kann dann der Sauerstoff des zweiten Reaktionspartners (ein Alkohol) angreifen. Insofern ist das nun "nukleophil" (da das C ja positiv geladen ist).

Bei einem Zucker ist das dann ein Ringschluss (Aldehyd am einen Ende, Alkohol am anderen Ende).

Bei "Halbacetale" gibt es auf wiki auch eine Animation, die den Ringschluss demonstriert. Unter "Anomere" findet man auch etwas, das sind vereinfacht gesagt Zucker, die sich in der Stellung einer -OH Gruppe unterscheiden (und zwar der -OH Gruppe, die auch an der Struktur C-O-C des Rings liegt).

Sollte NH2(CH3)2 in einer Reaktion nicht eher als Radikal reagieren als ein schwaches Nucleophil einer SN1-Reaktion?

Ich verstehe nicht ganz, wieso das Amin plötzlich zwei H-Atome trägt. Stickstoff besitzt 5 Valenzelektronen, durch die Bindung mit einem H-Atom und einer CH3-Gruppe sollte es doch die Edelgaskonfiguration erreicht haben, mit den 10 Elektronen. Müsste dann nicht NH2(CH3)2 ein Radikal sein? Damit wäre es ja keine SN1-Reaktion mehr sondern eher eine radikalische Substitution. Oder hat es irgendwas mit Hyperkonjugation zu tun? Wo liegt mein Denkfehler?

...zur Frage

Was kommt in die Lücken dieses Textes?

Hallo,

ich brauche dringend Hilfe bei diesem Lückentext (s. Bild). Wir sollen ihn als Hausaufgabe ausfüllen, doch leider haben wir darüber weder gesprochen noch ein Blatt bekommen, mit dem wir diese Lücken ausfüllen könnten. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen:)

...zur Frage

Steckbrief Methan: Was muß da alles enthalten sein?

 Also..wie schon im Titel steht, muss ich einen Steckbrief über Methan machen! Meine Frage ist jetzt, was kommen da für Anstriche (also Themen) rein, z. B. Siedepunkt, aber was noch alles? Wir sollen das in Chemie machen und mindestens eine A4-Seite voll schreiben...hat jemand ne Ahnung?

Wenn ja, dann schreibt mir so schnell wie es geht! und bitte nur sinnvolle antworten und kein SCHWACHSINN....

 Danke

...zur Frage

Beispiele für eine endotherme Reaktion?

Weiss irgendwer ein paar Beispiele für eine enotherme Reaktion und kann sie mir erklären. Diese Beispiele sollen vllh auch eher einfacher sein. Im Internet stehen immer irgendwelche schweren die ich nicht verstehe. Danke im Vorraus

...zur Frage

Chemieaufgabe? Wie?

Hallo! Sitze schon seit einer Stunde an dieser verdammten Aufgabe und bekomme gleich die Krise... Die Frage lautet: Wieviel Aluminium brauche ich, um 100g Eisenoxid zu reduzieren? Also eine Redoxreaktion. Das müssen wir in einer Reaktionsgleichung schreiben. Kann mir jemand bitte erklären, WIE ich da vorzugehen habe? Ich bekomme das wirklich nicht hin. Größten Dank!

...zur Frage

Frage: Halbacetal OH-Gruppe reaktivität

hallo liebe gemeinde

ich komm gleich zur frage:

Warum ist die OH-Gruppe eines Halbacetals reaktiver als die OH-Gruppe eines normalen Alkohols ?

ich hab im internet gelesen, dass es SO IST.. aber nirgendwo eine erklärung dafür gefunden.. :/ im Chemiebuch steht davon auch nix...

hat das vielleicht was damit zutun, dass die Ringform von glucose z.b. im gleichgewicht mit der kettenform steht ? wenn ich micht irre dann ist es doch diese halbacetalische OH-Gruppe, die sich die ganze zeit in eine Carbonyl (C=O) umwandelt und zurück..

Vielleicht ist es deswegen instabil und reaktiv... eine andere erklärung fällt mir nicht ein... hab eine chemie lehrerin gefragt und die hatte auch keine ahnung...

Bin sehr gespannt auf eine lösung.. mfg mig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?