HaHallo und zwar Ich habe wie auf diesem Bild gut zu sehen ist die meisten von diesen Problemen nur das dies nicht durch stressige Taten ausgelöst wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hyperventilation kann leicht chronisch werden und verursacht dann solche Anzeichen.

Versuch die Schultern immer hinten unten zu halten und den Oberkörper vorn nicht einfallen zu lassen. Manchmal reicht auch schon ein Husten, um Blockaden im Brustbereich zu verursachen. Ganz fiese Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe deine Frage leider nicht..

Bei Panikattacken solltest du dich in Behandlung geben und eine Psychotherapie machen. Dann bist du in guten Händen und kannst die angstauslösenden Situationen trainieren. Du kannst auch eine Atemtechnik erlernen, um in den Situationen besser agieren zu können.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann das Bild nicht einfügen es handelt sich um die Probleme was man als hyperventilationssyndrom hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Darkmalvet 09.10.2016, 03:35

Du kannst das Bild als separate Antwort hochladen.

0

Das sollte es sein

Das ist das foto - (Krankheit, Angst, Taubheit)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MarcelDomoracky 09.10.2016, 03:39

Am meisten sind halt diese unwirklichkeitsgefühle auf den händen

0

Was möchtest Du wissen?