Hagelschaden, was zahlt die Versicherung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst "nach Gutachten" abrechnen. Dann wird die Mwst. abgezogen und natürlich die vereinbarte Selbstbeteiligung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit deiner Versicherung.

Bei mir war es so, dass die Versicherung einen bestimmten Betrieb mit der Beseitigung der Hagelschäden beauftragt hatte. Ich konnte dann wählen, ob ich die Reparatur oder das Bargeld wollte. Das Bargeld hätte den veranschlagten Reparaturkosten entsprochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abzuziehen ist die MwSt. und die SB. Bei fiktiver Abrechnung wird die Versicherung wohl auch für die Arbeitsleistung den durchschnittlichen Stundenlohn in der Region ansetzen. Da kann also auch noch was abgezogen werden. 

Ansonsten: Sprich mit deiner Versicherung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also gut,  119% . 1700 €

                   100 % - x

x = 1428,57, da habe ich mal wieder gepennt

Abzüglich offenbar 150 € oder 300 € Selbstbeteiligung bei Teilkasko

Pauschale für Auslagen wie Telefonate, Fahrten zum Begutachtungs-Center, die bei uns eingerichtet wurden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus, i.d.R. bekommst du deine Rechnung ohne Mwst erstattet, wenn die Rechnungv on Art und Umfang für den VR plausible erscheint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... ohne Rechnung bei einer TK nichts, oder übersehe ich etwas?

Es sei denn, das Ding wird verschrottet weil Totalschaden. Dann diesen, ohne die Märchensteuer.

Binde einfach ein Deinen "Berater", denn für den ist das doch Alltag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
27.06.2017, 18:02

ohne Rechnung bei einer TK nichts, oder übersehe ich etwas?

Ja - du übersiehst etwas!

Bei einer fiktiven Abrechnung braucht man keine Rechnung.

2

Du kannst nach Gutachten abrechnen, dann zieht man die MWST ab

1377 € + Pauschale 25 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NamenSindSchwer
27.06.2017, 17:16

Wenn man von 1700€ 19% MwSt. abzieht kommen aber 1428,57€ raus...und was für eine Pauschale soll das sein?

3
Kommentar von Apolon
27.06.2017, 18:05

mit einem Dreisatz haben manche so ihre Probleme!

üben ist angesagt!

2

Was möchtest Du wissen?