Haftung des Käufers bei Sachmängeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ergibt sich aus https://dejure.org/gesetze/BGB/433.html - der Verkäufer hat einwandfreie Ware zu liefern, da der Käufer auch mit einwandfreiem Geld bezahlt ;)

Der Verkäufer haftet gegenüber dem Käufer. Allerdings kann der Verkäufer auch wieder denjenigen haftbar machen, von dem er die Ware bezogen hat. Das kann der Käufer nicht, denn er hat ja keinen Vertrag mit dem Lieferanten, dem Hersteller oder dem Importeur geschlossen - sondern nur mit dem Verkäufer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Käufer und Verkäufer schließen einen Kaufvertrag ab. Wenn die Sache nicht die vereinbarte Soll Beschaffenheit aufweist ist es seine Schuld und der Verkäufer trägt die Haftung :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?