Haftung bei YouTube Tutorials?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weise einfach darauf hin, dass das Nachmachen dieser Dinge auf eigene Verantwortung geschieht und du nicht dafür haftest.

Das müsste eigentlich reichen.

Meineswissens dürftest du sowieso kein Problem bekommen, da es grundsätzlich der Trottel schuld ist, der's nachmacht.

Aber nur solange du ihn nicht explizit dazu anstiftest.

Man macht dieses Tutorial aus eigener Entscheidung und da haftet man selbst

Nein,

ich kann ja auch nicht einfach Sachen von anderen Hochladen und sagen "keine Haftung". Man darf (sogar kann) niemals selber festlegen wer haftet. Es ist immer der, der es hochlädt

Was möchtest Du wissen?