Haftung bei verloren gegangenem Gepäckstück

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

der Reiseveranstalter hat damit überhaupt nichts zu tun, wenn dann die Airline.. ich kenne die Regel aber, das man nix außen am eigentlichen Gepäckstück befestigt weil esleihct abgerissen werden kann.. nerv da aber ruhig ein bisschen. vielleicht bekommst du auf Kulanz was wieder

Den Reiseveranstalter könnte man wahrscheinlich nur dann haftbar machen, wenn der Flug auch ein Charterflug des Reiseveranstalters war. Also das ganze Flugzeug/Flug gechartert wurde und nicht nur Platzreservierungen.

du hast den schlafsack an einen koffer gebunden oder was?

dass sowas nicht ankommt, wundert mich nicht.. und dass dafür keiner haften will, auch nicht.

Was möchtest Du wissen?