Haftpflichtversicherungsanspruch verjährt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

So ganz wichtig kann dir das ja nicht gewesen sein.

Wenn der Schaden ordnungsgemäß (und umgehend) gemeldet worden ist, sind die Obliegenheitspflichten des Versicherungsnehmers erfüllt.

Dass du als Geschädigter lange Zeit kein Geld willst, bleibt dir überlassen. Die Forderung ist (soweit berechtigt) nicht verjährt.

Du kannst dich aber schon mal darauf verlassen, dass dieser Fall dann etwas intensiver geprüft wird. Wie soll die Versicherung denn jetzt noch prüfen, ob deine Forderung gerechtfertigt ist?

Dein Zögern kann natürlich zu Problemen führen, da du deiner Mitwirkungspflicht nicht nachgekommen bist. Wenn die Versicherung nun, weil sie die Umstände des Schadensherganges nun nicht mehr überprüfen kann, die Regulierung versagt oder kürzt, wird es schwer für dich, dies abzuwenden.

Reiche die Unterlagen ein und hoffe, dass die Versicherung nachsichtig ist.

Wenn Du einen Fragebogen von der Versicherung bekommen hast, muß der Schaden dort ja auch gemeldet worden sein und somit aktenkundig sein. Daher würde ich mein Glück einmal versuchen. Jedoch solltest Du eine plausible Erklärung haben, dass Du den Versicherungsschaden erst jetzt geltend machst. MfG Renate

Hallo, Dein Anspruch besteht weiterhin. Die Verjährungsfrist richtet sich nach dem BGB: Innerhalb von 2 Jahren ab Ende des Jahres, in welchem der Anspruch entstanden ist.

Ja, eine Anspruch verjährt laut BGB erst nach 3 Jahren.

Der Anspruch ist ja noch nicht bestätigt. Er ist seiner Pflicht nicht nachgekommen, bei der Anspruchsprüfung behilflich zu sein.

Wer will heute noch sagen, in wie weit der jetzige Zustand des Objekts mit dem damaligen Schadensfall in Zusammenhang steht?

0
@DerHans

Ja, aber das hat mit der Verjährung nichts zu tun , sondern ist eine Beweisfrage, ob der heutige Zustand von damaligen Schaden herrührt od. nicht und ob ein Zusammenhang zwischen den Schadensereignis und den heutigen Zustand nachweisbar ist.

0

na auf dem Bogen steht doch sicherlich auch eine Telefonnummer der Versicherung. Ruf dort an und frag direkt dort nach. Aber wenn die Gitarre doch so teuer war, wie kann man dann 10 Monate "vergessen" die Haftpflicht geltend zu machen???

Verjährt ist der Anspruch nach 10 Monaten noch nicht.

Dann frag doch die Versicherung, ein Anruf wäre schneller als hier so eine Frage zu stellen !!

Was möchtest Du wissen?