Haftpflichtversicherung wer muss aufkommen?

8 Antworten

Vorab müsstest Du überlegen, ob denn der Autofahrer auch die Schuld an dem Unfall hatte und ob diese Frage eindeutig geklärt ist. Wenn ja, dann ist es einfach. Wenn der Schaden polizeilich aufgenommen wurde, ist das eine große Erleichterung.

Du kannst den Schaden entweder gemeinsam mit dem Fahrer des Autos melden und Dir eine Schadennummer geben lassen oder (falls dieser nicht kooperativ ist), kannst Du die Angelegenheit auch ohne dessen Hilfe klären. Dafür benötigst Du nichts weiter als das Kennzeichen.

Für Anspruchsteller gibt es den Zentralruf der Autoversicherer (bitte googeln). Dort kann man anrufen und das Kennzeichen angeben. Man wird dann zu der betreffenden Schadenabteilung des richtigen Versicherers weitergeleitet und meldet dort den Schaden (genauer Ort, Datum, Uhrzeit, Beteiligte, etc.). Der Vorgang wird dann dokulmentiert und danach bekommt die versicherte Person einen Fragebogen zugeschickt und muss sich dazu äußern. Damit ist gewährleistet, das Geschädigte auch zu ihrem Recht kommen, wenn der "Schädiger" nicht mitspielt.

Die Haftpflichtversicherung prüft dann, will eventuell noch Rechnungen und Fotos von dem Fahrrad haben, und reguliert dann ggfs. je nach Anteil der Schuld, die sie ihrem Versicherungsnehmer zuschreiben (z.B. 50%).

Wie die anderen schon richtig mitteilten, zahlst du den Schaden an deinem Fahrrad selber, wenn du die Schuld am Unfall trägst.

Wenn du nicht (alleine) Schuld hast, kommt für deinen Schaden (oder zumindest einen Teil) die Kfz Haftpflicht des Autofahrers auf. Du kannst bei diesem Anrufen und nach der Versicherung fragen. Wenn der Schaden nicht zu hoch ist, könnt ihr das auch untereinander ohne Versicherung klären.

Wenn der Autofahrer dir nichts zahlen will und auch seine Versicherung nicht mitteilt, kannst du mit Hilfe des Kennzeichens beim Zentralruf der Autoversicherer (0800 / 250 2600) in Erfahrung bringen wo der Autofahrer versichert ist und den Schaden direkt bei dessen Versicherung melden.

Warst du wegen des Unfalls beim Arzt? Dann wird deine Krankenkasse ohnehin wissen wollen wo der Autofahrer versichert ist um gegebenenfalls die Behandlungskosten per Regress zurückzuholen.

6

Gut ich informiere mich mal genauer darüber.

Beim Arzt war ich nicht, da mir zum Glück nichts zugestoßen ist. 

0
22
@Schulabfrager11

Okay, ein Personenschaden hätte ansonsten zwingend der Kfz Haftpflicht gemeldet werden müssen. So könnt ihr euch wie gesagt auch untereinander einigen, wenn ihr das beide möchtet. Wenns nur ein 100€ Rad war muss nicht unbedingt die Versicherung mit einbezogen werden.

Aber nochmal: du hast prinzipiell das Recht, dass die Kfz Haftpflicht des Autofahrers die Regulierung übernimmt. Wenn du also bei dem Typen ein schlechtes Gefühl hast und denkst das klappt nicht, wenn ihr das untereinander regelt, dann kannst du auch bei einem kleinen Schaden seine Versicherung ins Boot holen.

0
6
@NochWasFrei

Ja das nehme ich mir zu Herzen. Danke schon mal für alles.

Ich hätte da mal eine frage und zwar habe ich mit einem Freund darüber geredet und er meinte das obwohl wir beide Schuld haben liegt  die Schuld beim Autofahrer, da ein Autofahrer viel aufmerksamer sein muss als ein Fahrrad Fahrer.

Hat jetzt nicht unbedingt viel mit Versicherungen und der eigentlichen frage zu tun, aber mich hat das mal einfach so interessiert.

Weißt du ob diese Aussage stimmt?

0
22
@Schulabfrager11

Das stimmt so pauschal nicht. Es kann sein, dass der Autofahrer einen größeren Teil der Schuld zugesprochen bekommt (z.B. 70%) aber das liegt nicht allein an der Tatsache, dass er der Autofahrer ist. Das muss individuell basierend auf den tatsächlichen Umständen ermittelt werden, zur Not vor Gericht.

Wenn sich Unstimmigkeiten bei der Haftungsquote andeuten, sollte ebenfalls die Versicherung eingeschaltet werden (das würde ich an Stelle des Autofahrers in diesem Fall zumindest tun, um selber auf der sicheren Seite zu sein).

0

Aber wen muss ich jetzt ansprechen um mein Fahrrad zu entschädigen?

Wenn der Autofahrer eine Teilschuld an dem Unfall trägt, kannst du dich an die entsprechende KFZ-Haftpflicht wenden.

Trägt er keine Schuld, ist dein beschädigtes Fahrrad persönliches Pech.

Mit dem Fahrrad vom Auto angefahren. Wer hat schuld?

Also: Ich bin mit dem Fahrrad auf der LINKEN Seite gefahren und habe eine Kreuzung zu einer Nebenstraße überquert. Das Auto, es kam mir entgegen, wollte in die Nebenstraße abbiegen. Da eine Radfahrerin auf meiner Seite, sie kam mir entgegen, auch die Kreuzung überqueren wollte, sah der Autofahrer nur zu der Radfahrerin, die aber anhielt, oder doch woanders abgebogen ist (das weiß ich nicht mehr genau). Weil der Autofahrer abremste (wegen der entgegenkommenden Radfahrerin), dachte ich er würde mich auch sehen und ich fuhr weiter. Als der Autofahrer sah, dass die Radfahrerin nicht über die Kreuzung wollte, fuhr er auch weiter und erwischte mich direkt vor dem Auto. Ich habe mich nicht verletzt, doch mein Fahrrad hat einen Totalschaden. Der Autofahrer meint es wäre nicht seine Schuld, weil ich auf der falschen Straßenseite fuhr. Allerdings habe ich gehört, dass der Autofahrer in den meisten Fällen die Schuld hat, weil er der stärkere Verkehrsteilnehmer ist. Ich bin übrigens 16 Jahre alt, falls das was zur Sache tut. Würde mich freuen, wenn ich ein paar hilfreiche Antworten bekomme ;)

...zur Frage

Zahlt die Haftpflichtversicherung des Nachbarn Wasserschaden und Verdienstausfall in Gewerbe?

Die Abwasserleitung der Wohnung über meinem Geschäft für Kindermode hat einen Wasserschaden verursacht. EIn Teil der Ware im Lager und Laden wurde beschädigt, der Laden muss einige Tage geschlossen bleiben, da der Laden mit Lagerware und nassen Kartons voll steht. Es stinkt auch. So ist Kundenverkehr nicht möglich. Ausserdem wird ein von der Gebäudeversicherung beauftragter Gutachter den Schaden aufnehmen und der kommt erst in ein paar Tagen. Nasse Kartons und Ware will ich nicht wegschaffen. Wer kommt für folgende Kosten auf: a)Verdienstausfallb)Reinigen, Aufräumen c)beschädigte Ware Die Haftpflichtversicherung des Verursachers? Das heißt des Nachbarn? Wenn aber die Gebäudeverischerung der EIgentümergemeinschaft aufkommt, muss dann auch deren Haftplichtversicherung aufkommen?

...zur Frage

Wer haftet für Schaden an Fahrrad und Kleidung nach Sturz auf Arbeitsweg?

Hallo,

auf dem (direkten) Weg zur Arbeit bin ich (wohl selbstverschuldet, zumindest ohne Fremdeinwirkung) mit dem Fahrrad gestürzt. Ich musste im Krankenhaus behandelt werden, und mein Fahrrad ist gegen ein parkendes KFZ gefallen und hat dieses beschädigt. Mein Fahrrad ist stark beschädigt (mglw. Totalschaden), außerdem sind Jacke, Pullover u.a. Kleidungsstücke kaputt.

Mittlerweile bin ich so schlau, dass die BG für meine Arztkosten und einen möglichen Verdienstausfall etc. haftet. Für den Schaden am parkenden KFZ haftet wohl die Bestriebs-Haftpflicht meines Arbeitgebers.

Aber wer haftet für die Beschädigungen an meinem Fahrrad und meiner Kleidung (Schaden ca. 1000 €)? Ich selber? Oder gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich Fahrrad(reparatur) und kaputte Kleidung ersetzt bekomme?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten oder Hinweise, wo ich weitere Auskunft erfragen kann!

...zur Frage

Fahrrad knallt gegen Auto, was tuen?

Hallo! Ich hätte eine sehr dringende Frage. ich bin gestern blöderweise mit meinem Fahrrad nach dem Einkaufen an ein stehendes Auto geknallt. Dabei bin ich gestürzt und das Auto hatte einen Schaden. Die Fahrerin war in der Werkstatt und meinte, dass es sich um etwa rund 1000€ Kosten handeln wird. Das Problem ist nur, meine Mutter meinte ich wäre nicht versichert. Ich weiss echt nicht mehr weiter. Gibt es denn gar nichts, was man für mich noch machen könnte? Meine Eltern arbeiten nicht und ich habe selber erst die Schule vor kurzem beendet. Ich habe etwas über eine Forderungsausfalldeckung gehört. Könnt ihr mir evtl. darüber was sagen? Da steht, dass diese eintritt wenn der Schadenverursacher keine Haftpflichtversicherung hat und selber nicht für den Schaden aufkommen kann. Dann soll angeblich die jeweilige Versicherung dafür aufkommen. Nur kenne ich mich leider gar nicht so mit Versicherungen aus und wie genau sowas statt findet. Ich wäre froh, wenn ihr mir einen guten Rat dafür geben könntet, ich bin gerade echt verzweifelt.... Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?