Haftpflichtversicherung, was bedeutet Rabattausgleich?

2 Antworten

Ah ok, ich habs gefunden.
Das ist eine Beschränkung der Benzienklausel der privaten Haftpflichtversicherung.
Diese sagt aus, dass wenn Du oder eine mitversicherte Person mit einem geliehenen Fahrzeug einen Schaden verursachst, hat der Halter einen Anspuch auf Ausgleich der Rückstufung in der Kfz Versicherung gegen Dich. Dieser Betrag wird dem Verleiher für fünf Jahre erstattet.

Ansonsten sind in einer Privathaftpflichtversicherung grundsätzlich alle Schäden die sich aus dem Betrieb eines Kfz ergeben kategorisch ausgeschlossen.

Aber nun mal Butter bei de Fische.....
Warum stellst Du hier im Forum diese Frage und nicht bei deinem Versicherungsfachmann vor Ort? Der müsste es doch am besten wissen ! ! !
Außerdem hilft er Dir nicht nur dabei einen günstigen Beitrag für Deine Versicherung zu bekommen, sondern berät Dich auch bzgl eines Tarifs der zu Deinem Risikoprofil passt.... Wenn Du darauf verzichtest, ist Deine nächte Frage in diesem Forum, warum dieser oder jener Schaden nicht anerkannt wird....

10

Danke! Vergleiche derzeit im Internet die Versicherungen, daher die Frage.

0

Um die Frage zu beantworten bzw, überhaupt den Text zu verstehen fehlt der Zusammenhang unter welchem Zusatzpunkt das ganze geführt wird. Am besten gibst Du mal den Versicherer an, die Version der Bedingungen und den Paragraphen. Ich bin sicher das man dann eine Plausieble Erklärung dazu abgeben kann.

Haftpflichtversicherung überhaupt nötig?

Hallo, habe neulich gelesen das ca. 70% der Deutschen keine Haftpflichtversicherung haben!

Höre aber immer wieder das diese sehr wichtig ist, und außerdem das viele von ihr enttäuscht wurden (schäden wurden dann im schadensfall nicht bezahlt usw.)

Aber das soviele Menschen keine haben, ist doch kein gutes Zeichen PRO Haftpflicht oder?

wie ist eure meinung dazu?

...zur Frage

Zahlt die Haftpflicht den Krankenwageneinsatz?

Bei selbstverschuldeten Kfz Unfall, wenn der Krankenwagen mich ins Krankenhaus fährt, zahlt meine Kfz Haftpflichtversicherung wenn ich nicht privat krankenversichert bin?

...zur Frage

KFZ-Versicherungswechsel: Ab wann ist der Versicherungsschutz gewährleistet?

Betrifft: KFZ-Haftpflicht + Teil- und Vollkasko

Moin Moin,

ich hatte meine alte KFZ-Versicherung fristgerecht gekündigt und am 29.12.2017 den Online-Antrag bei der neuen Versicherung gestellt. So, jetzt ist übers Wochenende & Silvester/Neujahr nicht viel los gewesen. Den Versicherungsschein werde ich also erst in den kommenden Tagen per Post erhalten, genauso wie der Einzug der Lastschrift noch nicht erfolgt ist.

Besteht der Versicherungsschutz ab dem 01.01.2018 oder erst dann, wenn ich den Versicherungsschein in den Händen halte bzw. der fällige Betrag per Lastschrift abgebucht worden ist?

relevanter AKB-Teil: Abschnitt B und C, auf Seite 22

--------------------------------------------------------------------------------------

...zur Frage

Haben deutsche Atomkraftwerke eine Haftpflichtversicherung?

Wenn ich in Auto haben möchte, brauche ich eine, viele Vermieter verlangen eine. Müssen auch die Betreiber von AKWs eine Haftpflicht haben, und wenn ja, ist die Deckungssumme ausreichend um alle evtl. auftretenden Schäden zu begleichen?

...zur Frage

Wie verhält sich das bei der KFZ Haftpflicht mit Rabattschutz bei Versicherungswechsel?

Hallo, ich hätte da mal eine Frage unter den "Versicherungsexperten" bei euch.

Folgendes ist mir aktuell widerfahren:

1.

Im Jahr 2018 besteht KFZ-Haftplicht SF-20 mit Rabattschutz bei Anbieter "A". Letzter Versicherungstag ist der 31.12.2018 bei Anbieter "A" (ich hatte unfallfrei Anbieter "A", zwecks KFZ-Versicherungswechsel gekündigt; der Kündigungsbescheid durch Anbieter "A" liegt mir vor).

2.

Der neue Anbieter "B" hat mich ab dem 01.01.2019, bereits als neuen (unfallfreien) Kunden bestätigt (Bestätigungsschreiben durch Anbieter "B" liegt mir vor). Beim Wechsel von Anbieter "A" nach Anbieter "B", hatte ich als Versicherungsvertrag eine KFZ-Haftplicht SF-21 mit Rabattschutz gewählt.

3.

Nun sieht es aber so aus, als ob ich in den letzten Tagen, dass KFZ eines Mitmenschen mit meinem KFZ beschädigt hätte. Ich habe also anscheinend (unwissentlich) einen KFZ-Haftpflichtschaden im Jahr 2018 verursacht, welchen ich Anbieter "A" jetzt doch noch melden muss.

Frage:

Was bedeutet das nun aber für meinen neuen Versicherungsvertrag bei Anbieter "B"?

Bekomme ich dort also noch die KFZ-Haftplicht SF-21 (von SF-20 auf SF-21 verbessert) mit Rabattschutz, oder werde ich von SF-20 zurückgestuft auf eine schlechtere SF-Klasse; und verliere zusätzlich auch noch meinen neuen Rabattschutz?

Ich freue mich über Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?