Haftpflichtversicherung schickt Gutachter- Annehmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier handelt es sich ja nicht um einen Gutachter der gegnerischen Versicherung - das ist doch Eure Privathaftpflichtversicherung! Und natürlich haben die das Recht, nach billigem Ermessen den Schaden zu prüfen. Dabei geht es darum, festzustellen, ob die Schadenhöhe und die Schilderung des Schadenhergangs plausibel sind - und dies ist ja im Interesse aller Versicherten. Der Geschädigte ist zur Mitwirkung verpflichtet und darf die Begutachtung nur ablehnen, wenn er bereit ist, auf seine Forderung zu verzichten. Das ist hier etwas anderes als die Geschichten mit der Jraftfahrthaftpflichtversicherung - da muss ein Geschädigter nicht zwangsläufig mit einem Gutachter der gegnerischen Versicherung zufrieden geben, sondern darf selbst ein Gutachten in Auftrag geben...

Ok, dann weiß ich schon mal Bescheit. War mir da nicht sicher und dachte mir. Befor du bzw. deine Großeltern einen Fehler machen, fragste lieber mal nach. Ist mir auch lieber so. Erspart einem die Arbeit einen eigenen Gutachter zu beauftragen und laut dem Glaser ist die das ne eindeutige Sache.

mfg

0
@starbak05

Na klar, dem Glaser ist es egal. Der bekommt sein Geld auf jeden Fall.

0

Wenn du glaubst, den Gutachter der Versicherung ablehnen zu können, ist diese damit schnell fertig. Sie reguliert eben nicht. Dieser Gutachter dürfte auch eher darauf achten, ob es überhaupt ein Haftpflichtschaden ist. Oder ob hier die fehlende Glasbruchversicherung kompensiert werden soll.

Wobei eine bestehende Glasversicherung schon reguliert hätte solange wir hier diskutieren.

0

Versicherungen schicken in solchen Fällem immer einen Gutachter vor Ort. Wenn du einen jahrelangen und nervenaufreibenden Rechtsstreit möchtest, dann lehne das schon im Vorfeld ab und du wirst mit Sicherheit nie einen Euro an Schadensersatz sehen. So etwas geht dann aus wie das "Hornberger Schießen", was bedeutet VERGLEICH und da bist immer du der Dumme und legst drauf, denn dein Anwalt und das Gericht, werden dir saftige Rechnungen schicken.

Danke für die schnelle Antwort. Hilft mir schon mal weiter.

0

..

0

Blödsinn.

Gutachter ablehnen heißt einfach die Versicherung reguliert nicht und fertig.

Eigenen Gutachter bestellen heißt auch selbst bezahlen.

0

Haftpflicht zahlt viel zu wenig.

Hallo habe vor kurzem einen Haftpflichtschaden bei meiner versicherung gemeldet. Mir ist versehentlich eine Zigarette auf die Markiese von meinen Nachbarn unter mir gefallen. Dann bin ich mit einem Kostenvoranschlag von knapp 400€ zu meiner Versicherung (Allianz) gegangen und habe diesen gemeldet. Nun kam ein Brief mit dem Inhalt dass sie die Sache mit einer zahlung von 50€ erledigt haben. Was soll das den sein? Bleib ich auf den restlichen 350€ sitzen oder wie? Und wenn ja wozu habe ich eine Haftpflichtversicherung wenn ich den Großteil doch selber Zahlen muss? Also mit den 50€ kann ich in Hinsicht auf den Kostenvoranschlag auch nix anfangen. Weis wer vllt. Bescheid?

...zur Frage

Muss nach einem Haftpflichtschaden Kfz(Auffahrunfall) immer ein Gutachter den Schaden von der Versicherung schätzen, oder darf das auch die Werkstätte schätzen?

...zur Frage

Kündigung einer Haftpflichtversicherung

Hallo Ihr Lieben! ich hatte im Mai einen Haftpflichtschaden bzw. meine Tochter. Hab es sofort meiner Haftpflichtversicherung gemeldet. (ist der 2. Schaden in 15 Jahren und beide um die ca 350€) Jetzt bin ich über die gesamte Abwicklung der Sache dermassen sauer, das ich die Versicherung bei dieser Gesellschaft sofort kündigen will! Ich hab mal gehört, das eine sofortige Kündigung möglich ist nach einem Schaden. Ist das so? oder wisst Ihr einen besseren Tipp?!? glg nissaja

...zur Frage

Übernimmt die Haftpflicht bei Schäden unter angehörigen?

Hallo Leute.

und zwar hat mein Bruder bei einem Besuch in meiner eigenen Wohnung beim Öffnen meines Fensters nicht aufgepasst und das Fenster ist gegen die Küchenplatte gekracht, wobei ein Riss in der Scheibe entstand. Nun sind wir familienhaftpflicht-versichert. Ich wohne alleine, aber bin noch Student, was mich meines Wissens nach noch in die Versicherung einbindet. Somit meine Frage, übernimmt die Haftpflichtversicherung den Schaden an meiner Scheibe, auch wenn mein Bruder und ich unter der gleichen Versicherung gedeckt sind? Entschuldigt, wenn ich hier einiges falsch verstanden habe, was die Haftpflichtversicherung angeht. Kenne mich bei diesem Thema nicht sonderlich aus. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Freiberufliche Hebamme und hohe Haftpflichtversicherung- lohnt sich der Beruf vom Verdienst her noch?

Eine Freundin von mir würde sich gern zur Hebamme ausbilden lassen und dann freiberuftlich arbeiten. Nun kam uns aber zu Ohren, dass die Haftpflichtversicherung für freiberufliche Hebammen enorm gestiegen sein soll- kennt sich da jemand aus und kann sagen, ob sich der Beruf dann vom Verdienst her überhaupt noch lohnt?

...zur Frage

Mutter hat sich ihr Fuß gebrochen, zahlt die private Haftpflichversicherung?

Hey, meine Mutter hat sich letztens leider ihr Fuß gebrochen. Sie wurde operiert usw.. und musste 3 Tage im Krankenhaus schlafen.

Nun die Frage: Bezahlt die private Haftpflichtversicherung (welche auf meine Vater läuft, aber die Familie mit deckt) bspw. den Aufenthalt im Krankenhaus, auch wenn es ihre eigene Schuld war, dass sie sich eben ihr Bein gebrochen hat?

Ich weiß, das kann am Besten nur die Versicherung beantworten, aber wollte mal allg. hier fragen was ihr denkt oder ob ihr eigene Erfahrung mit sowas hattet.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?