Haftpflichtversicherung hält Schaden am Kfz für "nicht plausibel"

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Antwort der Versicherung ist eindeutig, sie will nicht zahlen. Du kannst Dich mit einer Beschwerde an den Versicherungsombudsmann e.V. (Adresse und Infos über das Beschwerdeverfahren findest Du auf der Webseite des Versicherungsombudsmann e.V.) wenden oder halt einen Anwalt beauftragen.

Danke für deine Hilfe, aber ich der beschriebene Fall gehört leider nicht zu dem Aufgabenbereich der e.V. "Der Ombudsmann behandelt Fälle, in denen ein Beschwerdeführer vertragliche Ansprüche gegen sein Versicherungsunternehmen geltend macht. Dritte, die von einem Versicherten geschädigt wurden und von dessen (Haftpflicht-)Versicherer die Regulierung ihres Schadens erwarten, gehören nicht dazu." Also bleibt wohl doch nur der Weg zum Anwalt.

0

Was möchtest Du wissen?