Haftpflichtversicherung Frage Fallbeispiel

9 Antworten

Eine gute Vollkaskoversicherung, die auch Brems-, Betriebs- und Bruchschäden mit einschließt, könnte hier helfen. Ist leider nur selten anzutreffen, genau wie eine auch am Markt erhältliche Reparaturkostenversicherung. Hast Du bzw. hat Mutter beide Versicherungen nicht, hilft nur das eigene Konto. Übrigens gibt's Ölmessstäbe, die sind für solche Gelegenheiten gedacht...

tja. wenn der ölmessstab direkt anzeigen würde was drin ist und nichr erst ne stunde später , dann wärs gut

0

Die private Haftpfrlichtversicherung tritt hier aus mehreren Gründen nicht ein. Erstens ist das ein selbstverschuldeter Betriebsschaden. Schäden die im Zusammenhang mit dem gebrauch von KFZ entstehen wären immer über die KFZ-Versicherung (Haftpflicht oder Kasko) abzuwickeln. Außerdem bildet ihr eine Versichertengemeinschaft, deren Mitglieder sich nicht gegenseitig haftbar machen können.

Ob das für dich der finanzielle Ruin wäre interessiert in diesem Zusammenhang niemand.

Außerdem müsste deine Mutter dich dann ja erst einmal auf Schadensersatz verklagen.

ab wann ist man denn eine versichertengemeinschaft? nur weil es meine mutter ist?

0
@Poldi88

DerHans hat den Begriff nicht ganz richtig angewendet, aber was er meint, ist:

Ihr seid offenbar gemeinsam im selben Versicherungsvertrag versichert. Wenn Du noch bei Deiner Mutter wohnst und Deine Berufsausbildung noch nicht abgeschlossen hast, dann bis Du über Deine Mutter mitversichert.

0
@Nordmann2000

nein. weder das eine noch das andere. ich bin ganz alleine versichert. bei ner ganz anderen versicherung wie meine mutter

0
@Poldi88

und zur schadensersatzklage: Natürlich will meine Mutter ihr Autow ieder so zurück haben, wie sie es mir gegeben hat. und deshalb muss ich auch zahlen. und dann wohl einen kredit aufnehmen. auf ne klage lass ich's dabei sicher nicht ankommen

0
@Poldi88

Das ist der Hinweis auf die "Versichertengemeinschaft" hinfällig.

0
@Nordmann2000

das heißt es bleibt nur noch der erste teil, womit kfz sachen immer die kasko zahlen muss. und da ich es aber selbst schuld bin und nicht gegen einen baum gefahren bin, zahlt die auch nicht, oder wie ist das zu verstehen?

0
@Poldi88

Die Vollkasko zahlt auch bei selbstverschuldeten Schäden (z. B. Deine Baum-Geschichte), allerdings sind Betriebsschäden nicht mitversichert. Für diesen vorliegenden Fall gibt es also leider keine Versicherung-

0
@Poldi88

Dann wirst du die Reparatur eben zahlen müssen. Vielleicht räumt deine Mutter dir ja Ratenzahlung ein.

0

Sorry, aber das ist großes Pech.... genau dagegen kann man sich nciht versichern. Keine Chance. Was noch dagegen spricht: Das Auto war geliehen. Keine HV zahlt für Schäden an ver- oder geliehenen Sachen...

Was möchtest Du wissen?