Haftpflichtversicherung bei im Haushalt lebender Person (TV kaputt gegangen)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ihr beide dort gemeldet seid, wird das als Eigenschaden gewertet. Wenn ihr beide eine Haftpflichtpolice habt, wird der jüngere Vertrag aufgehoben. Für diesen Schaden ist da aber irrelevant.

"II. Ausgeschlossen von der Versicherung bleiben: ... Haftpflichtansprüche a) aus Schadenfällen von Angehörigen des Versicherungsnehmers, die mit ihm in häuslicher Gemeinschaft leben oder die zu den im Versicherungsvertrag mitversicherten Personen gehören; ..."

http://www.huk24.de/content/dam/huk24/bedingungen_produktinfo/haftpflicht/husb211_07_11.pdf

Wenn Ihr also keine "Angehörigen" seid, dann sollte es passen. Vorsicht vor dem Thema "Gefälligkeitsschaden", falls Du nur den Basitarif hast.

Ich denke,da ihr gemeinsam in einem Haushalt lebt geht das nicht.Allerdings wäre es auch nur mal ein Anruf bei der Versicherung.

Danke schön für die schnellen Antworten :) Ich hatte bei der Versicherung schon angerufen und die haben am Telefon so "rumgedruckst" (war nur die Notbesetzung am Wochenende).. wollte nur mal schauen wie meine Chancen so stehen.

0
@Skaara81

Melden kannst du es ja mal,ob sie es dann übernehmen siehst du dann.

0

Wenn die Geschichte stimmt sollte deine Haftpflichtversicherung das übernehmen. Melde es einfach deiner Versicherung. Mehr als eine Absage kannst du dabei nicht kriegen.

Was möchtest Du wissen?