Haftpflichtversicherung Mietwagen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Selbstbeteiligung handelt es sich um KASKO-Schäden. Für Schäden Dritter tritt selbstverständlich die KFZ-Haftpflicht ein. Den Selbstbehalt kann man mit ca 16-17 € pro Tag ausklammern.

Die eigene private Haftpflicht nützt da nichts.

Schäden im Zusammenhang mit dem Gebrauch versicherungs- und zulassungspflichtiger Kraftfahrzeuge sind aus dem Versicherungsschutz der Privathaftpflichtversicherung generell ausgeschlossen. Es gibt aber die Möglichkeit, die Kasko-Selbstbeteiligung auf 0 zu reduzieren, kostet halt einen Aufschlag bei der Anmietung.

Die private Haftpflichtversicherung schließt ALLE Schäden von der Leistung aus, die durch ein motorisiertes Fahrzeug (gleich welcher Art) enstehen.

Nordmann2000 27.03.2012, 17:57

Nicht ganz richtig. Es ist z. B. möglich, Schäden durch Aufsitzrasenmäher zu versichern.

0
GarfieldSL 27.03.2012, 18:38
@Nordmann2000

Doch ganz richtig! Wir reden vom Grundsätzlichen und nicht was man noch alles gegen Mehrprämie mitversichern kann!!!

0
Nordmann2000 28.03.2012, 08:36
@GarfieldSL

Bei manchen Gesellschaften muss der Versicherungsschutz gar nicht erweitert werden. Aber Du musst Dich ja nicht gleich angegriffen fühlen.

Dann sind wir uns eben dahingehend einig, dass Schaden durch motorisierte Fahrzeuge in der Regel vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind, aber zumindest mitversichert werden können. Okay?

0

Was möchtest Du wissen?