Haftpflichtversicherung - Kosten für Schadensbeseitigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du als der Schädiger bist verpflichtet, den Geschädigten so zu stellen, als ob der Schaden nicht eingetreten ist.

Wieso ist eine Firma nicht in der Lage einen einzigen Raum an einem Tag fertig zu stellen. Was soll denn da die Auslagerung der Möbel? Die kann man für solche Arbeiten auch mal auf den Flur stellen.

Jedenfalls solltest ihr da nichts ohne Rücksprache mit dem Versicherer veranlassen. Es gilt auch grundsätzlich eine Schadensminderungspflicht.

... aber es wird doch nur der Schaden ersetzt und dies bedeutet ja nicht Komplettsanierung, oder? Gehört der Boden denn Deinem Freund oder gibt es einen Vermieter?

Die Freiräumung des Arbeitsraums gehört natürlich zur Schadensbeseitigung. Das kann aber nicht zu einer Einlagerung der Möbel führen. Es handelt sich schließlich nur um einen einzigen Raum.

0

Die Versicherung sollte auch die Zwischenlagerung der Möbel zahlen, da dies Teil der Schadensbeseitigung ist. Frag doch einfach mal nach bei deiner Haftpflicht.

Es handelt sich unzweifelhaft um schadensbedingte Kosten!! Das reicht im Prinzip schon für die Leistungspflicht des Versicherers.

Was möchtest Du wissen?