Haftpflichtkasse darmstadt hundehalterversicherung springgt sie sofort ein an dem tag wo man sie abgeschlossen hat?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Biss muss erstmal zur Anzeige gebracht werden, ebenso muss er von einem Arzt dokumentiert werden. 

Hat der geschädigte das getan? 

Du hast eine Leinenpflicht bekommen vor einem Monat.  Bist du mit deinem Hund schon in einer Hundeschule angemeldet? 

Ob die Versicherung überhaupt zahlt, kommt darauf an was du abgeschlossen hast. Das steht detailliert in deiner Versicherungspolice. Solltest du den ersten Vorfall nicht angegeben haben, sieht es ganz ganz schlecht für dich aus, das sie das überhaupt übernimmt. zudem könnte eine Anzeige auf dich zu kommen wegen fahrlässiger Körperverletzung. Da du den Hund nicht ausreichend gesichert hast. Bitte trainier den Hund einen Maulkorb an und gehe in eine Hundeschule. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
17.06.2017, 19:43

Die Versicherung wird ihm kündigen und er wird dann ein Problem haben, bei einer anderen genommen zu werden. Nach so kurzer Zeit schon ein Personenschaden, da wird jeder Versicherer hellhörig.

Der Hund gehört in sehr erfahre Hände, sonst nimmt das ein böses Ende....

2

Dein hund hat vor 1 Monat schon mal jemanden gebissen. Entweder bist du definitiv nicht in der Lage einen hund zu führen und sehr naiv. Wie konnte das jetzt nochmal passieren trotz Leinen und maulkorb zwang?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
17.06.2017, 19:28

Ich glaube der Hund hat nur einen Leinenzwang bekommen. Laut der anderen frage. 

0

Es kommt auf die Versicherung an und ob alle Regeln beachtet wurden. Wenn ein Hund auf der Straße nicht an der Leine geführt wird, ist es grobe Nachlässigkeit und es kann sein, dass die Versicherung nicht Zahlt. Ich habe auch so einen Fall gehabt, dass mein Hund den Nachbarsjungen in die Hand gebissen hat weil dieser auf unser Grundstück gekommen ist und den Hund geschlagen hat. Man sollte darauf achten wenn man eine Versicherung abschließt, welche Konditionen sie anbietet. Ich habe eine Hunde Kombi Versicherung beiwww.doggy-secure.dede die sowohl die Haftpflicht wie auch die Krankenversicherung beinhaltet. Sie haben, auch wenn der Fall strittig war, sofort bezahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann so etwas überhaupt passieren? Wie ich gelesen habe, müsste dein Hund Leinenzwang haben, also immer kontrollierbar sein. Hast du ihn erzogen? Schon allein, dass dein Hund einmal beißt sollte dir Anstoß geben etwas zu tun. Auf alle Fälle solltest du deinen Hund an einen Maulkorb gewöhnen. Metall ist bei Hunden die gegenüber Menschen gefährlich werden können am besten.Was für einen Hund hast du?Falls du noch Fragen hast kannst du mir gerne schreiben.stefanie.hoefler1999@gmail.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du die Versicherungspolice schon zugeschickt bekommen?

Da steht der Versicherungsbeginn drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
17.06.2017, 18:38

Bei Deinem Hund besteht Leinenzwang. Hoffentlich war er angeleint. Da der erste Vorfall aktenkundig ist, wird die Versicherung auch nur dann bezahlen. Wurdest Du beim Abschluss gefragt, ob es schon Vorschäden gab? Wenn ja, wäre es sehr schlecht, wenn Du das nicht angegeben hast. Denn auch dann kann sich die Versicherung weigern zu bezahlen...... 

3

Wenn du lesen kannst, dort steht auch der 

Versicherungsbeginn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest Du mal in Deinen Versicherungsbedingungen nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wie bei einem Auto baust Du den Unfall VOR Abschluss UND Zahlung der Versicherung,muss diese NICHT zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SusanneV
17.06.2017, 19:53

Sorry, aber das stimmt so nicht. Bei der KFZ Versicherung hast Du immer eine vorläufige Deckungszusage..

2

Was möchtest Du wissen?