Haftpflicht - Geschädigter stellt keine Forderung - wie nun weiter vorgehen?

8 Antworten

Da der Schaden sehr klein ist, hat mir der Vermieter nach Betrachtung des Schadens mitgeteilt (telefonisch), dass er keine Forderung stellen wird

Dann bitte darum, dass er dir dies noch einmal schriftlich gibt.

Soll ich das meiner Versicherung mitteilen? (Der Schaden wurde bereits gemeldet!)

Na dann, brauchst du dich nicht kümmern.

Was passiert, wenn der Vermieter dann aufeinmal doch eine Forderung stellt?

Belanglos.

Zahlt die Versicherung dann überhaupt noch, wenn die Forderung nicht jetzt gestellt wird?

Deine Versicherung ist nicht nur dafür zuständig berechtigte Forderungen zu begleichen sondern auch unberechtigte abzuwehren, notfalls auch gerichtlich.

 Da der Schaden sehr klein ist, hat mir der Vermieter nach Betrachtung des Schadens mitgeteilt (telefonisch), dass er keine Forderung stellen wird, da es sich nicht lohnt, für den kleinen Schaden, das gesamte Laminat auszutauschen.

Das würde ich mir schriftlich vom Vermieter geben lassen. Telefonate sind im Zweifel nichts wert, erst recht nicht, wenn irgendwann mal ein Eigentümerwechsel stattfindet.

Diese schriftliche Mitteilung kannst Du dann deiner Haftpflichtversicherung mitteilen. Diese benötigen ja auch eine Info, ob der Schadensfall geschlossen werden kann.

Habe ich mir auch schon überlegt. Was mache ich aber, wenn er mir das schriftlich nicht bestätigt? Zwingen kann ich ihn ja schlecht...

0
@HannesKall

Du kannst ihn anschreiben un d auf das Telefonat verweisen. Von diesem Schreiben kannst du dann deinem Versicherer eine Kopie zukommen lassen.

1

Unbedingt der Versicherung melden.

Sonst gibt es Probleme, falls doch noch Forderungen kommen sollten!
(Immerhin hast du die Aussage deines Vermieters nicht schriftlich und somit nichts in der Hand.

Und einfach der Versicherung genau so wie du es hier getan hast, die Lage schildern.

Grüße, Kathi

Der Schaden wurde bereits gemeldet. Die Frage ist jetzt, ob ich meiner Versicherung mitteile, dass der Vermieter keine Forderung stellen will.

0
@HannesKall

Für den Versicherer ist, das jetzt ein "offener Schadensfall" Selbstverständlich musst du das mitteilen.

0

Wer zahlt das Laminat?

Hallo,

Im Sommer ist bei mir der Kühlschrank ausgelaufen und das ganze Laminat ist aufgequollen. Was ich erst im Nachhinein sah, war das der Kühlschrank nicht richtig zu war weilmer etwas schief stand.Meine Versicherung übernimmt den Schaden nicht!!! Wer muss jetzt die Kosten übernehmen? Mieter oder Vermieter?

...zur Frage

Nicht Verschuldeten Wasserschaden

Letzte Woche bemerkte ich das das Wasser schlecht abläuft im Bad und Wc,meldete das am nächten Tag sofort dem Vermieter,der versprach rauszukommen und das zu beheben..in der Zeit ging ich Einkaufen und als ich nach Hause kam regierte schon das Chaos in meiner Wohnung,die Nachbarn von oben haben wohl geduscht und dadurch ist der Stau der wohl in dem Fallrohr war gerutscht und bei mir aus Dusche und Wc gelaufen...Laminat und Möbel standen unter Wasser...Meinen Schaden muss ich selbst tragen so sagt die Versicherung vom Vermieter,alles andere übernimmt die Gebäude Versicherung vom Vermieter...Wer zahlt mir die Stromkosten die durch diese Trocknungsgeräte Entstehen???Warum muss ich selbst für den mir entstandenen Schaden haften,? Ich bin nicht der Verursacher von diesen Schäden...

...zur Frage

Ich bin Geschädigter bei einem Unfall. Jedoch reicht die Deckungssumme der Versicherung des Schädigers nicht aus um meinen Schaden auszugleichen - was jetzt?

...zur Frage

Schaden in mietwohnung wann muss ich zahlen?

Hallo Ich habe folgendes Problem. Wir sind im Oktober aus unserer Mietwohnung ausgezogen und haben im Laminat einen tiefen kratzer vorgefunden. Nachdem uns der Vermieter die vollen kosten aufhalsen wollte haben wir uns geeinigt das über die Versicherung laufen zu lassen. Die haben doch jetzt allerdings gemeldet und gesagt das sie nicht zahlen da es ein allmählicher schaden war. Haben es allerdings hingekommen das sie wenigstens 300 Euro zahlen. Meine Frage ist jetzt wie ist das eigentlich wenn der schaden vom Vermieter nicht repariert wird, weil bisher ist noch alles beim alten und es ist schon eine neue Mieterin eingezogen, muss ich trotzdem bezahlen auch wenn er sich das dann in die eigene Tasche steckt oder kann ich zumindest auf einen Beweis bestehen das der schaden repariert wird?

...zur Frage

Freund verursacht Schaden an Mietwohnung wem gegenüber haftet er?

Ein Freund hat etwas auf das Laminat unserer Mietwohnung fallen lassen, dabei isz eine Macke entstanden. Wir wollen dies über die Haftpflichtversicherung mit dem Vermieter abwickeln, da wir beim Auszug keine Probleme haben wollen. Der Vermieter will dies allerdings nicht und stellt sich quer. Kann der Vermieter das ablehnen? Und wenn ja würde die Haftpflicht auch an uns zahlen obwohl wir nicht die Eigentümer sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?