haftet ein anwalt dafür, wenn er fristen versäumt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da muss man den anwalt verklagen...so ist der weg. man braucht einfach wahnsinnig nerven und muss entschlossen sein, anders geht es nicht in dem geschäft. vor allen dingen aber braucht man dringend einen neuen anwalt! der versäumer ist ein idi*t und sollte keinesfalls bezahlt werden!!

Allerdings muss er das!

auch wenn der mandant nichts schriftliches vom anwalt hat, wo er die unterlagen eingereicht hat? und vor allem ist ja nicht gesagt, dass sein mandant den prozess gewonnen hätte. grübel

0

Was möchtest Du wissen?