Haftet die Hausratversicherung bei Treppenhaus brand?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dass müsste über die gebäude versicherung gehen - am besten redest du mal mim vermieter und mit deinem bersicherungs vertreter - aber es gibt bestimmt auch nen verursacher des brandes - denn sollte man nicht vergessen

Ja das stimmt leider ist der Verursacher nicht zu finden , es wurde ja absichtlich Feuer gelegt..Dank dir

0
@rootboy

denn ist die polizei mit sicherheit infomiert - es liegt ne anzeige vor - denn könnte es ein haftplichtschaden sein - kein hausrat - rede mim vermieter und mit deinem versicherungsberater - du brauchst die tagebuch nummer der polizei - oder ne kopie der anzeige - denn sollte auch ein gutachter bei euch im haus gewesen sein - bzw es kommt einer - blanko geld wird es keines geben denke ich

0

Dein Haus oder bist du Mieter?Als Mieter muss die Versicherung des Vermieters für den Schaden aufkommen.Natürlich musst du den Schaden auch deinen Vermieter melden.Wenn es dein Haus ist,wird deine Versicherung dafür aufkommen,wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind.Ob das nun die Brandkasse ist oder deine Hausrat,musst du abklären.

Bin Mieter , das werd ich wohl machen danke nochmals.

0

Brand in Waschraum durch Waschmaschine: Wer kommt für den Schaden auf?

Hallo, haben gestern abend von meinem Freund seinem Schwager eine Waschmaschine die mehrere Jahre nicht mehr in gebrauch war bekommen. Haben diese in unserem Waschraum/keller angeschlossen (Strom und Wasserleitung). Angeschalten haben wir sie nicht, da wir dieses heute testen wollten.

Also gingen wir wieder in unsere Wohnung, eine halbe Stunden später stand der ganze Waschraum/keller unter Rauch. Feuermelder war bzw ist keiner vorhanden.

Feuerwehr, Polizei und erste Hilfe waren alle vor Ort. Personen sind nicht zu Schade gekommen! Nur evtl. die anstehenden Waschmaschinen/Trockner der anderen Mieter. Der Keller und das Treppenhaus sind total verschmutz.

 Wer zahl die Reinigung und etc.? Meinen Haftpflichtverischerung (Mieter) oder die Hausratversicherung (vom Vermieter)? Wie läuft das alles nun weiter?

Vielen dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Zahlt diesen Schaden die Hausratversicherung?

Folgender Fall: Von unserer Wohnwand ist heute ein Hängeschrank von der Wand gefallen. Inhalt Geschirr (grade neu) und die Modellautos meines Mannes. Alles Kaputt,natürlich ist am Sonntag Abend kein Versicherungs Mensch zu erreichen. Vielen dank für eure Antworten.

...zur Frage

Wer haftet für einen fremdverschuldeten Wasserschaden an meinem Laminat?

Guten Tag,

letzten Donnerstag entstand mir ein Wasserschaden durch die Mieterin über mir. Das Rückschlagventil ihres Geschirrspülers war defekt, sodass das Wasser durch meine Küchendecke tropfte. Da ich von der Spätschicht kam und das Ganze schon mehrere Stunden auf mein Laminat getropft sein muss (es war ein großes Rinnsal, welches dank der offenen Wohnküche von der Küche bis unter die Couch gelaufen ist), ist das Laminat an einigen Stellen aufgequollen. Durch den Trocknungsservice wurde mir empfohlen den Schaden meiner Hausratversicherung zu melden. Allerdings will mir nicht so ganz in den Kopf weshalb meine Versicherung für einen Schaden am Laminat aufkommen soll, der durch den Mieter über mir verursacht wurde. Die Zimmerdecke (neu tapezieren und malern) wird wohl von der Gebäudeversicherung übernommen, das Laminat und die dafür anfallenden Umstände (ca. 4 Wochen Auszug aus der Wohnung (Übergangswohnung o. Ä.), Möbelauslagerung (Küche und Wohnzimmer), Material und Arbeitslohn) soll aber meine Hausratversicherung zahlen? Ist dafür nicht die Haftpflichtversicherung der Mieterin über mir zuständig? Da ich so gar keine Erfahrung in derlei Angelegenheiten habe, weiß ich nun nicht wirklich, wie ich mich verhalten soll bzw. an wen ich mich wenden und etwaige Ansprüche geltend machen soll. Am Montag findet ein Temin mit dem Trocknungsservice, dem Maler- und Bodenleger und einem Gutachter statt, bei dem der Schaden noch einmal festgehalten werden soll (unter anderem Aufbohrung des Laminats, um festzustellen, ob sich Feuchtigkeit darunter gesammelt hat). Mich überfordert die Ganze Situation ein wenig.. ich hoffe Sie können ein wenig Licht in mein "Dunkel" bringen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Rauchen zuhause?

Meine Frage ist eigentlich ganz easy: Ich darf in meiner Wohnung rauchen, möchte aber nicht dass der rauch ins Treppenhaus zieht.

Denkt ihr es reicht wenn ich ein nasses Handtuch vor die Tür lege ? Seitlich scheint mir die Tür grösstenteils Dicht, unten allerdings nicht. Und keine Panik, es ist Fliesen Boden und eine Metalltüre, sollte also erstmal nix passieren.

...zur Frage

Wasserschaden im darunterliegenden Geschäft. Hausrat,- oder Haftpflichtversicherung?

Hallo zusammen,

also folgendes vor einiger Zeit habe ich den Abfluß meiner dusche sauber gemacht. (Also entfernt, Reinigungszeug benutzt und wieder festgedreht.)

Nach einigen Tagen (kurz nachdem ich etwas länger geduscht ] habe klopft auf einmal der Hausmeister bei mir und sagt mir das Wasser aus meiner Wohnung käme. Er schraubt an meinem Abfluß herum und meint dieser sei nicht festgenug angeschraubt worden und dadurch würde eine Lücke entstehen und das Wasser ist deswegen am falschen Ort gelandet.

Ich wohne übrigens im dritten Stock und das Wasser kam aus der Decke in einem Geschäft im Erdgeschoß. In anderen dazwischenliegenden Wohnung soll nichts gelandet sein.

Nun kam vor kurzem die Rechnung. knapp 40 € Hausmeister, knapp 100 € wegen einer Firma (defekte Elektroanlagen), und knapp 900 € im darunterliegendem Geschäft.

Am Tag des Schadens selbst war ich dort im Geschälft um mich zu entschuldigen und mir wurde mitgeteilt das Mitarbeiter länger bleiben mussten um das Wasser aufzuwischen. (Ansonsten scheint dadurch nicht kaputt gegangen zu sein.)

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ist dafür meine Hausratversicherung zuständig? Oder muss ich dazu bei meiner Haftflichtversicherung anrufen.

Außerdem stellt sich die Frage ob man mir überhaupt diesen Schaden nachweisen kann und ob ich damit überhaupt meine Versicherungen nerven sollte.

Ich wäre dankbar eure Meinungen dazu zu hören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?