Haftet der Mieter für Schäden / Vergilbungen, die in der Wohnung durch das Rauchen entstehen?

8 Antworten

sicherlich hat der vermieter das recht zu klagen. wie jetzt das einzelne gericht urteilt wird in den sternen stehen. jeder richter wird besenrein anders auslegen. für mich ist es eine beschädigung der tapete weil der nikotin bei einem neuanstrich durch die tapete schlägt.und was vertraglich vereinbart worden ist, ist nach dem gesetz nicht immer relevant.

Ja, natürlich. Eigentlich alles ganz einfach; zumindest dann, wenn Schönheitsreparaturen nicht durchgeführt werden.

Als Mieter würde ich eine Wohnung, die total vom Nikotin vergilbt ist, nicht an den Vermieter zurück geben mögen. Das wäre mir viel zu unangenehm.

Wer haftet für Wasserschäden, Mieter oder Vermieter?

Folgende Situation:

Meine Oma und ein anderer Verwandter haben vor Jahren zusammen ein Haus geerbt. Es ist so geregelt worden, das meine Oma in der unteren Wohnung bleibt (wo sie schon seid ihrer Geburt lebt) und er die obere Wohnung vermietet.

Nun war die Mieterin der oberen Wohnung im Krankenhaus und es kam in dieser Zeit zu einem Zwischenfall. (Jetzt wird es ein bißchen konfus) Ihre Waschmaschine hat angefangen zu lecken (erheblich). WIr wissen aber nicht genau wie das passiert ist. Der Hahn war auf jedenfall nicht zu. Sie war aber auch aus. Wie auch immer, der Schaden scheint nicht in der Leitung gewesen zu sein, sondern hinter dem Wasserhahn. Außerdem hat die Mieterin trotz der klirrenden Kälte wohl die Heizungen abgedreht bevor sie ins Krankehnhaus gegangen ist.

Nun ist eine sehr große Menge Wasser in ein Zimmer und in das Bad meiner Oma gelaufen. Sachschaden .... und erhebliche Schäden an der Substanz. Deckenverkleidung ist mir auf den Kopf gefallen als ich im Zimmer war... Wände alle nass. Etc.

Nun ist aber die Frage, wer haftet hier eigentlich ?

Das Haus gehört im Prinzip sowohl meiner Oma als auch dem Vermieter der oberen Wohnung. Man kann wohl davon ausgehen das die Mieterin schuld war, aber die hat keinen Pfennig auf der Naht.

Haftet hier der Vermieter für seine Mieterin ?

(Zusatzinfo: Eine gütliche Einigung ist nicht in Sicht. Meine Oma und die Mieterin sind Ü90, der Vermieter Ü70 und alle sehen sich im Recht)

LG Kirka

...zur Frage

Shisha rauchen in der Wohnung?

Ich hab für die nächsten 4 Tage die Wohnung meiner Schwester und ich wollte die ersten 2 Tage in der Wohnung Shisha rauchen mit offenen Fenster. Meine Schwester hat ein Kind und würde ich ihm theoretisch damit schaden wenn ich am 3. Tag die Wohnung einmal ordentlich durchlüfte (6-8 Stunden) und auch am 3. und 4. keine Shisha mehr rauchen würde ?

...zur Frage

Der Mieter ist der Schadensverursacher - Haftet auch der Vermieter?

In der vermieteten Wohnung hat der Mieter den Heizkörper entlüftet und den Entlüftungshahn nicht wieder abgesperrt, so dass Wasser in die Wohnung und auch in die darunterliegenden Wohnungen, die einem anderen Vermieter gehören, gelaufen ist und Schaden verursacht hat. Der Mieter hat keine Haftpflicht. Muß der Vermieter des Schadensverursachers den Schaden bezahlen ? Welche Versicherung kann in Anspruch genommen werden ? Die Eigentümergemeinschaft hat eine Grundbesitzerhaftpflichtversicherung.

...zur Frage

Schäden durch Einbruch

Hallo,

ich bin Mieter in einer Wohnung. Würde dort eingebrochen werden, trägt soviel ich weiß die Schäden vom meinem Eigentum die Hausratsversicherung.

Was ist mit Schäden, die an der Wohnung entstehen. Defekte Tür, eingeschlagenes Fenster etc. Trägt diese Schäden auch meine Hausratsversicherung?

Danke für Ihre Antworten,

skalar1

...zur Frage

Ist Österreich ist es Verboten Zigarette im Auto zu rauchen wenn die Kinder dabei sein. Ist es dann auch in der Wohnung zu rauchen verboten?

...zur Frage

Wasserschaden im Keller Haftung

Hallo,

in unserem vermieteten Haus ist im Keller eine Wasserleitung gebrochen, hat eine Wand durchnäst und auch das Eigentum des Mieters. Das Eigentum des Mieters ist teilweise nicht mehr zu gebrauchen (z.B. im Keller gelagerte Elektrogeräte).

Unsere Gebäudeversicherung kommt für die Schäden am Gebäude auf.

Wer haftet für die Schäden an dem Eigentum des Mieters?

Wir als Vermieter (wir haben keine Vermieterhaftpflicht) Die Gebäudeversicherung als Folgeschaden Der Mieter (er hat keine Hausratsversicherung)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?