Haften Eltern wenn ein Kind ein unschönes Foto von Freunden macht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nein, wenn dass Kind über 14 ist können die Freunde gegen dass Kind Strafrechtlich vorgehen, sonst geschieht garnichts. Die Freunde können natürlich verlangen dass das Kind dass Foto löscht, da läge es dann in der Aufsichtspflicht der Eltern dies zu kontrolieren qwenn dass nicht schon vorher geschehen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flirtheaven
05.03.2014, 17:14
sonst geschieht garnichts.

auch vorher können zivilrechtlich schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

0
Kommentar von AanAllein
06.03.2014, 11:09

Fotgrafieren ist nicht strafbar. Einen Zwang zu löschen gibt es auch nicht.

0

Die Frage sagt eigentlich alles

Mir nicht.

Denn damit wäre keinesfalls geklärt, ob der Verursacher einichtsfähig oder strafmündig ist, mit Veröffentlichung der Bilder Persönlichkeitsrechte verletzt wurden, die Bilder in sozialen Netzwerken ggf. im Textzusammenhang vielmehr eine Schmähung oder Verunglimpfung hergäben und inwieweit eine Haftung der Eltern aus mangelnder Aufsichtspflicht oder Störerhaftung (Internetzugang) bestünde.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern haften keineswegs.

Sie können höchstens wegen Vernachlässigung ihrer Aufsichtspflicht angezeigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Aber die Freunde haben eine Rccht am eigen Bild, wenn das Kind 14 od. aelter ist kann es selbst strafrechtlich verfolgt werden wenn es das verbreitet. Das machen das Fotos ist niemals strafbar, nur das verbreiten. Etern haften hier nichtnicht fuer ihre Kinder, solage sie das nicht angeordent haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flirtheaven
05.03.2014, 17:17
Das machen das Fotos ist niemals strafbar, nur das verbreiten.

das ist falsch! wenn mit der aufnahme der höchstpersönliche lebensbereich verletzt wird, ist das eine straftat. vgl. § 201 A StGB

0

eltern haften nicht für ihre kinder. sie haften höchstens für ihr eigenes fehlverhalten also bei verletzung der aufsichtspflicht. die aufsichtspflicht nimmt aber mit znehmendem alter des kindes ab. die kinder haften dann selbst. zivilrechtlich beginnt das bereits mit dem 7. geburtstag und strafrechtlich mit dem 14. geburtstag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Eltern des Freundes haften selbst - sie hätten sich ja Mühe geben können, ein Kind zur Welt zu bringen, welches so schön ist, daß selbst der schlechteste Fotograf das nicht versauen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch ein unschönes Foto wird niemand geschädigt, also muss auch niemand dafür haften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haften? Warum? Weil das Foto nichts geworden ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst weil dieses Foto dann nicht den 1ten Preis beim Fotowettbewerb gewonnen hat, sollen nun die Eltern für diesen Preis haften weil ihr Kind ein schöneres hätte machen müssen?

Klingt interessant...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dann säße ich längst hinter Gittern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Atzec
05.03.2014, 13:40

Mega-Rofl! :-) You made my day! :-))) Ich liebe Selbstironie!

0

Was möchtest Du wissen?