Haftbefehl gegen Minderjährige?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Frage ist gar nicht"ganz einfach". Du stellst diese Frage ja nicht von ungefähr... Ein Minderjähriger wird nach Jugendstrafrecht zu Mord verurteilt oder Totschlag, wie da die Rechtslage ist , kann ich dir nicht genau sagen, hängt auch von den Umständen der Tat ab. Aber ich denke unter 15 Jahre Knast läuft da nix. Ist übrigens noch viel zu wenig -wie kann man einem anderen Menschen das Leben nehmen???Wie krank ist unsere Gesellschaft, in anderen Ländern gibt es dafür die Todesstrafe.

Bei Minderjährigen zählt das Jugendgesetz. Aber selbst ein Erwachsener kommt hier in Deutschland kaum lebenslänglich ins Gefängnis. Das ist anderst wie in der USA, wo man wirklich bis zum Tod hinter Gittern bleibt.

LG

nach dem Jugendstrafrecht bin ich mir aber nicht sicher sind maximal 10 Jahre Haft

Okay

0
@xCarperx

das stimmt auch, aber nur wenn nach dem jugenstrafrecht gerichtet wird, bei besonders grausamen fällen kann nach dem erwachsenen strafrecht gerichtet werden

0
@newcomer

Rechtsfolgen [Bearbeiten]

Auf Mord steht in Deutschland zwingend lebenslange Freiheitsstrafe (sofern nicht das Jugendstrafrecht eingreift oder der Täter nicht voll schuldfähig war).

0
@newcomer

Dauer und Vollzug [Bearbeiten]

Die Jugendstrafe dauert grundsätzlich mindestens 6 Monate und maximal 5 Jahre, § 18 Abs. 1 S. 1 JGG. Das Höchststrafmaß liegt jedoch bei 10 Jahren, wenn der Jugendliche/Heranwachsende eines Verbrechens schuldig ist, welches nach dem allgemeinen Strafrecht mit Freiheitsstrafe von über 10 Jahren bedroht ist, § 18 Abs. 1 S. 2 JGG. Verbüßt wird die Jugendstrafe in der Regel in Jugendstrafanstalten. Allerdings ist es unter den Voraussetzungen des § 91 Abs. 1 JGG auch möglich, eine Jugendstrafe im Erwachsenenvollzug zu vollziehen. Des Weiteren gibt es seit dem 1. Januar 2008 nun eine gesetzliche Regelung des Jugendstrafvollzugs. Jedes Bundesland hat ein eigenes JStVollzG geschaffen, da der Strafvollzug seit der Föderalismusreform Sache der Länder geworden ist.

0

Sei gegrüßt, rein rechtlich gesehen kann eine Lebenslange haftstrafe mit folgender zwangsverwahrung oder psychatrischen aufenthalt jeder person die einen mord begeht und das 14. lebenjahr erreicht hat gegeben werden. Es wird aber bei jugendlichen meist nicht dazu kommen, da sie ihr ganzes leben noch vor sich haben und nicht für einen fehler ihr leben lang büßen sollen. deshalb gibt es meist wenige jahre jugendknast und psychologische betreuung.

so long

Aus reinem Interesse. Was denken Sie über diese Strafe? Zu wenig oder gerecht?!

0
@xCarperx

es liegt nicht an mir darüber zu urteilen ob ein mensch ein leben lang für etwas büßen sollte. meiner meinung nach ist sich jeder mensch, der bei gesundem verstand ist seiner taten bewusst und bräcuhte keine extrastrafe, da sein gewissen strafe genug ist.

0

Was möchtest Du wissen?