Haftantritt Entlassung bei guter Führung?

2 Antworten

Vorzeitige Entlassungen sind bei erstmals Inhaftierten gar nicht so selten, gehen aber frühestens nach 6 Monaten. (sog. zwei-drittel- oder Halbstrafen-Termine). 

Aber wenn nur der Auflagenverstoß von nicht geleisteten Sozialstunden zum Widerruf der Bew. geführt hat war da sicherlich noch iwo anders "was im Busch" oder sie ist nicht grade ein unbeschriebenes Blatt gewesen, oder?

Hallo danke für Ihre Antwort, 

Nein Sie hatte schon mal eine wegen Körperverletzung... Aber es kann sein das sie bei 7 Monaten früher raus kann bei guter Führung? 

0
@MarcsFrau

Wie gesagt... durchaus möglich, aber in jedem Fall müssen dazu 6 Monate der Strafe verbüßt sein.
Also frühestens nach 6 Monaten. Ist aber nichts, worauf man ein Anrecht hat und wenn da vorher schon mal was war wird's damit nicht unbedingt besser oder leichter. 

Kannst du genau nachlesen in §57 Abs. 1 und 2 StGB :)

0
@LordofDark

Ich korrigiere mich... 

nicht 6 sondern 2 Monate müssen mindestens verbüßt sein, aber mindestens zwei Drittel oder die Hälfte, aber mindestens 6 Monate... Je nachdem, welche Regelung dann angewendet wird.

In dem Fall also rechnerisch 4,6 Monate (ausgehend von 7). 

Bei 9 Haft Monaten bist im Grunde gleich auf damit. 

0

Nö.die 7 Monate muß sie "absitzen".Sie hatte 2 Jahre Bewährung,sie hat die Sozialstunden nicht gemacht,also ist die Bewährung hinfällig und sie muß die Strafe nun "absitzen".

Wenn die Entlassung auf einen samtag fällt wird man dann samstag entlassen oder einen tag davor oder erst montag?

...zur Frage

Ist die Unterkunft für Senioren im Seniorenknast lukrativer als in einem teuren Seniorenheimheim?

In einer Fernsehdokumentation habe ich erfahren, daß es in Deutschland Gefängnisse nur für Senioren gibt! Diese dürften für Senioren doch eine günstige Möglichkeit sein, da Unterkunft und Verpflegung kostenlos sind und der Strafvollzug durchaus mit einer Unterbringung in einem Seniorenheim vergleichbar sein dürfte.

So könnte man für die Enkel erst mal einen Banküberfall machen und die Beute den Enkeln hinterlassen. Soviel Bewegungsdrang wie junge Menschen hat man im Alter nicht. Annehmlichkeiten wie Fernsehen und Bücher lesen aus der Gefängnisbibliothek sind ja vorhanden! Dazu kommt noch eine Stunde am Tag an der frischen Luft im Gefängnishof!

...zur Frage

Jugendarrest frühe Entlassung?

Kann man wegen guter führung früher Entlassen werden?

...zur Frage

Mord oder totschlag frage?

Wenn jemand z.B. jemanden tötet der einen schwer gekränkt hat, ist das dann ein niedriger beweggrund also Mord oder wäre das Totschlag? Außerdem wann wird man bei 15 Jahre und guter Führung entlassen ca?

...zur Frage

Führungszeugnis - Jugendstrafe - Haft -Löschung?

Hallo,

ich bin 2005 zu 2 Jahren und 3 Monaten Haft verurteilt worden. Zu dem Zeitpunkt war ich 18 Jahre alt. Mein Haftantritt war erst 2009 aufgrund einige Gnadenersuche bei verschieden Instanzen. Meine Entlassung war 2010. Die Reststrafe von einem Jahr wurde wegen guter Führung auf 2 Jahre Bewährung ausgesetz. Meine Bewährung lief also im September 2012 aus.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ist die Haftstrafe noch in meinem Führungszeugnis vermerkt? Die Strafen werden doch meines Wissens nach 5 Jahren aus dem Führungszeugnis gelöscht. Gilt dabei nun der Tag der Verurteilung, der Haftantritt, oder das Ende der Bewährungszeit?

Ich habe in nächster Zeit einige Vorstellungsgespräche und ich mache mir Sorgen das ich ein Führungszeugnis vorlegen muss. Nun bin ich verunsichert. Ich bin mittlerweile fast 26 Jahre alt, führe ein völlig neues Leben ohne Straftaten, gehe arbeiten, habe Freundin, Wohnung und Spaß an der 'Realität' :), und möchte nicht nach meiner längst abgeschlossenen Vergangenheit beurteilt werden.

Was meint ihr dazu??? Die Verurteilung liegt über 7 Jahre zurück???

...zur Frage

Kann meine Mama nach ihrer Zeit im Gefängnis wieder als Grundschullehrerin arbeiten?

Hallo meine Mama sitzt momentan im Gefängnis wegen Todschlag an meinen Vater ein, kann aber vl nächstes Jahr wegen guter Führung entlassen werden. Sie wurde zu 6 Jahren verurteilt und ist nun seit 4 Jahren in Haft. Sie hat ihn umgebracht weil er uns ständig verprügelt und misshandelt hat und als er sich an meiner kleinen Schwester vergangen hat ist sie durchgedreht. Kann sie nach der Haft wieder als Lehrerin arbeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?