Haflinger oder Warmblut kaufen?

3 Antworten

Also ich würde an deiner Stelle ein Warmblut kaufen. Hafis sind super aber es ist Unsinn einen Haflinger so hoch springen zulassen das ist nicht gesund, am bestens nicht über Brusthöhe des Pferdes springen dann wird es schädlich ; ) Dann hast du ein Warmblut und ein Hafi ; ) LG UNd viel Spaß ; )

Danke du hast mir sehr geholfen ja ich denke ich werde mir ein Warmblut kaufen LG :)

0

Habe einen Araber ebenfalls mit Arthrose kommen damit aber gut zurecht! als anfänger würde ich dir keinen araber empfehlen aber du hörst dich nicht nach anfänger an deswegen könnte dir ein araber auch gefallen da sie etwas mehr Temperament haben und trotzdem vielseitig verwendbar sind. springen, dressur und vorallem distanz. In deiner situation würde ich glaube ich einfach mal was neues ausprobieren wollen deswegen würde ich mich für das Warmblut entscheiden da es super im Turniesport einsetzbar ist und fürs ,,weiterkommen" sehr gut geeignet ist. Trotzdem finde ich Hafis echt cool und mindestens genauso interressant! :)) Hoffe ich konnte helfen ;)

Ja Araber finde ich auch klasse :) Danke für deine Antwort du hast mir sehr geholfen :)) LG :)

0

Warmblut, irgendwann will amn auch mal richtig reiten und nicht immer zu anderen Hochschauen.

Also wie gesagt, ich bin und war schon immer super zufrieden mir den Vielseitigen Blonden, und die kann man richtig reiten da muss man zu niemandem hochschauen Haflinger sind klasse.;)

0

17 Jahre altes Pferd?

Meine Freundin würde sich gerne Ende 2017 eine Haflinger Stute kaufen welche dann erst zum Verkauf steht und 17 1/2 Jahre alt wäre (Stute).
An sich will sie mit dem Pferd glaube ich dann nur ausreiten und a Dressur gehen freizeitmäßig.
Jetzt soll ich fragen ob es sich für beide 'lohnen' würde sprich wie lange sie noch etwas von dem Pferd hätte reit technisch...
Bodenarbeit und so kann man ja weiterhin machen
Danke schon mal für antworten :)

...zur Frage

Reitbeteiligung-Was muss ich haben (Halfter,Putzkasten&Co.)

Hallo, Ich (bald 12) bekomme in wenigen Wochen meine erste Reitbeteiligung (Haflinger,Wallach),reiten tue ich seid fast 3 Jahren. Die Grundlegenden Sachen in Dressur kann ich und etwas erfahrung im Springen hab ich auch (Sprunghöhe ca. 40-60cm) Ausgeritten bin ich schon oft, darum traue ich mir zu demnächst ohne Anweisungen zu reiten,mit dem Pferd zsm zu arbeiten und es liebevoll zu pflegen (Meine Reitlehrerin und meine Freundin sagen ebenfalls das ich sorgsam mit Pferden umgehe und gewissenhaft reite)! Trotzdem habe ich eine Frage: Meint Ihr,ich muss Pferdesachen (Putzkasten,Halfter&Co.) mitbringen? Bitte schnell Antworten...

Danke <3 Lg MiniFelixBarney

...zur Frage

Pony schabracke auf Warmblut springen (vs)?

Kann man eine PD- schabracke also Pony Dressur unter einen vielseitigkeits -Sattel von einem Warmblut legen?

...zur Frage

Normal das Haflinger zu faul sind?

Hey,

diese Frage geht jetzt glaub ich nur den reitern unter uns was an. Ich habe ein Pflegepferd, einen Haflinger. Und jedes mal beim Reiten möchte sie nicht laufen. Meine Frage: Ist das normal bei den Haflingern oder ist nur mein Pferd so faul?

Danke im Vorraus!, Lg

...zur Frage

Friese oder doch lieber Haflinger

Hallo ich will mir im sommer nen eigenes Pferd anschaffen momentan reite ich einen Hafi-isländer-mix und weiss einfach nicht ob ich mir lieber nen Hafi kaufen soll oder leiber nen friesen habe auch mehr mit haflingern zutun gehab/habe ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?