Haferflocken roh - gekocht Kalorien?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Steht doch auf der Packung. Wenn du sie mit wasser aufkochst, ändert sich nichts an den Kalorien. Wenn du sie mit Milch aufkochst, musst du eben die Kalorien der Milch draufrechnen

Das ist egal, weil dein Körper sich nicht für Kalorien interessiert.

Fertige Haferflocken sind nicht roh, sondern wurden unter Heißdampf gepresst. Die sind tot wie ein Bierdeckel.

Fertige Haferflocken fördern Übergewicht nicht, weil sie Kalorien hätten, sondern weil die meisten Vitalstoffe bei der Herstellung bereits zerstört wurden und dieser Mangel zu Stoffwechselstörungen führt. Und dabei ist es völlig egal, ob du sie nochmal kochst oder nicht. Was tot ist, kann nicht sterben. ;)

Wenn du gesunde Haferflocken essen willst, besorge dir einen Flocker und einen Sack Nackthafer und flocke sie frisch. Aber das ist nur ein Aspekt einer gesunden Ernährung, die Übergewicht verhütet.

Dann würden "gesunde Haferflocken" ja auch alle Vitalstoffe verlieren wenn man sie kocht.

0
@Maaxx96

Richtig. Nicht alle, aber die hitzeempfindlichen. Deshalb sollte man sie auch besser nicht kochen, sondern unerhitzt verzehren.

Bei den fertigen Haferflocken hatten zusätzlich auch noch Licht und Sauerstoff lange Zeit die Möglichkeit Vitalstoffe zu zerstören. So gesehen sind frische und dann gekochte Haferflocken immer noch deutlich besser.

0

Wenn Du sie mit Wasser kochst, verändern sich die Kcal nicht. Ist genauso bei Reis oder Kartoffeln oder Nudeln.

Was möchtest Du wissen?