Haferflocken beim Kaloriendefizit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du wirst von 200g Haferflocken nicht satt? Krass wenn man bedenkt das man bei einer Portion von 30-50g ausgeht :D Ich würde mehr auf eine ausgewogene Ernährung achten, Obst und Gemüse ist kalorienarm kann aber dennoch hilfreich vor dem Sport sein. Wenn du 50 Minuten joggen gehst und regelmäßig ein gutes Krafttraining absolvierst solltest du bereits so jede Menge Energie verbrennen + eine fettarme Ernährung steht dem ganzen wenig im Wege, abgesehen von der Zeit, den ein Sixpack von 0 aufzubauen innerhalb 3-4 Monaten halte ich für sehr schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Khaalifa98
12.03.2014, 14:56

Naja also von 0 kann man nicht sagen :D ich hab schon leichte ansätze nur das restliche fett will einfach nicht weg habe ich so das gefühl, deshalb zähle ich ja jetzt auch meine Kalorien

0

Na nur Haferflocken wirst Du ja nicht essen, dazu kommt noch die Milch, die auch Kalorien hat und ggf. noch andere Zutaten.

Entscheidend ist immer die Tagesbillanz, wenn die negativ ist, ist es ok, und wenn die 700 Gramm Haferflocken da reinpassen, dann iss sie ruhig weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konstanze85
12.03.2014, 14:30

das wenn ich am morgen 200 g haferflocken esse dann hab ich schon ca. 700kcal zu nir genommen??

Stimmt. Genau genommen 720, dazu die Milch. Damit dürftest Du schon die Kalorien einer Pizza zu Dir genommen haben

1

Was möchtest Du wissen?