Haferflocken aufkochen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das macht keinen Unterschied. Wenn Du zunehmen möchtest, könntest Du die Haferflocken mit Vollmilch und Rohrzucker aufkochen und zum Schluß noch einen Schuß Sahne zugeben. Schmeckt super lecker, macht lange satt und das hat viel Kalorien. lg Lilo

Wenn du sie mit Milch aufkochst ja. Weil dann die Kalorien der Milch noch mit dazu kommen. Wenn du die Haferflocken mit Wasser aufkochst dann nicht. Dann bleiben die Kalorien die selben wenn du die ganze Portion isst

Die haben natürlich immer noch genau gleich viel Kalorien. Durch das Kochen nehmen sie aber Wasser auf, d.h. die Energiedichte nimmt ab. Ggf. kannst du also von aufgekochten Haferflocken weniger essen als von nicht aufgekochten.

Was möchtest Du wissen?