Hafer durch Müsli ersetzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich frage mich gerade, warum ein Pferd, das nur "fast täglich" bewegt wird ein Kraftfutter mit hoher Energie benötigt.

Du schreibst leider nicht, wie du dein Pferd hältst, aber wenn gelegentliches Reiten der Tatsache entspricht und das Pferd im schlimmsten Fall Boxenhaltung ertragen muss, braucht es nur ein Erhaltungsfutter, das zu 80 % aus gutem Heu bestehen sollte. Dazu ´ne Handvoll Hafer oder Müsli mit niedriger Energiezufuhr.

Ein erhöhter Energiebedarf besteht nur bei Pferden, die jeden Tag mehrere Stunden mit Belastung gearbeitet werden, z. B. Vielseitigkeits- und Distanzpferde, usw. oder laktierende Stuten o. ä.

Kannst Du natürlich machen, ist aber Stuß, denn Müsli hat schwankende Inhaltsstoffe (es entmischt sich) und ist nicht so hochwertig wie Hafer und teurer ist es auch noch.

Wozu das also? Bist Du auf die Mär vom stechenden Hafer hereingefallen?

Was möchtest Du wissen?