HÄUSLICHE GEWALT Schon bei schupfen und haare ziehen?

5 Antworten

Und warum hast Du nicht den A..ch in der Hose und zeigst ihn an? Dann ist er schneller wieder im Gefängnis, als Du denkst. Wenn Du nicht mehr möchtest, dass er bei Dir wohnt, setzt Du ihn vor die Tür.

.....die polizei werd ich nicht rufen denn dann kann ich mich auf was gefasst machen wenn er wieder rauskommt.....

Vielleicht wartest Du lieber bis er Dir vorher etwas antut. Für ihn bist Du das perfekte Erpressungsopfer. Warum meinst Du wohl warum er eine Fußfessel hat? Bestimmt nicht, weil er sich als besonders handzahm erwiesen hat. Sondern wohl eher weil er als brutal oder gefährlich eingestuft wurde. Willst Du bis an Dein Lebensende in Angst leben?

( Nächste Drohung ist dann, wenn Du ihn verläßt, bringt er Dich um. Oder vielleicht auch schon, wenn Du ihm nicht seinen Lieblingskäse vom Einkaufen mitbringst ) - Ich möchte Dir nur aufzeigen, für was er alles Drohungen ausstoßen könnte.

Lasse dir das nicht gefallen, das geht zu weit
Setzte ihn vor die Tür und trenne dich

Mach Schluss, lass dir das nicht gefallen, er ist ein Asi!

Weg von Zuhause, Häusliche Gewalt?

Hey, Ich bin momentan 13 Jahre alt und es geht mir wirklich verdammt schlimm Zuhause. Meine Eltern sind beide sehr oft betrunken, wenn nicht sogar Alkoholiker. Als kleines Kind wurde ich oft Zeuge häuslicher Gewalt, die Polizei wurde oft von Nachbarn gerufen. Meine Schwester und ich wurden allerdings nie ernst genommen. Meine Psyche wurde dadurch natürlich auch beeinflusst, das ich mittlerweile zu starken Aggressionen gegenüber meiner Eltern, Kontrollzwang und unter anderem auch Selbsthass leide. Ich bin kein Psychologe und Selbstdiagnosen sind meist falsch, ich weiß. Ich werde selbst immer angeschrien, schikaniert und ausgelacht, manchmal auch körperlich. Reden bringt nichts und die Polizei oder Jugendamt helfen eh nicht. Ich halte das nicht mehr aus. Jeden Tag, dazu Schule und keine Ahnung was sonst. Ich will weg. Allerdings habe ich kein Geld oder sonstiges. Was soll ich nur tun?

...zur Frage

häusliche gewalt, anzeige erstatten obwohl der mann die kinder bei den Großeltern gebracht hat?

Hallo,

mein ehemann hat schon häufig häusliche gewalt angewendet, aber der letzte streit ging über alle Grenzen. er hat mich geschlagen. ich wollte in dem Zeitpunkt die Polizei anrufen, aber mein mann hat mich davor aufgehalten. erst nahm er mir das handy weg aber dann meinte er gib mir paar Wochen zeit um mir eine neue Wohnung zu suchen und ich verschwinde. vorsichtshalber hatte ich nach dem streit einen ärztlichen test geben lassen. es sind schon 3 Wochen um und es hat sich nichts getan. heute hat er gegen meinen willen die zwei älteren kinder zu seinen Großeltern gebracht obwohl sie morgen in den Kindergarten müssen, der kleine ist noch bei mir (haben 3 kinder) desweiteren hat er heute wieder gewalt angewendet. ich würde gerne zur Polizei gehen um ihn anzuzeigen, aber was passiert mit den Kindern? wird er dann hausverbot bekommen und kommen meine kinder zurück?

...zur Frage

Ehemann trinkt und ist aggressiv,Polizei hat Platzverbot für eine Tag ausgesprochen was kann ich jetzt tun habe drei Kinder und er steht im Mietvertrag?

Häusliche Gewalt

...zur Frage

Darf der Nachbar dafür die Polizei rufen?

Ich grüße euch,

wir haben hier eine kleine Party und haben laut Deathmetal Musik an und der Nachbar droht uns jetzt mit der Polizei? Was soll ich dem sagen? Das darf er doch nicht

...zur Frage

ist das schon häuslichee gewalt?

mein freund hat mich leicht geschubst bzw eigentlich weggeschoben bei einem streit weil ich ihn sehr bedrängt habe und ich hab mich dann am bett gestoßen. hat nicht weh getan oder sondt was.
nur ist das gewalt? bzw häusliche gewalt?
ich steigere mich schnell in etwas hinein

...zur Frage

Häusliche Gewalt, wie Ehemann rausschmeissen?

Hallo... Meine Freundin und Nachbarin hat einen gewalttätgen Ehemann, Sie will die Scheidung, er droht mit Kindesentführung und schlimmeren... Die Polizei schlug ihr lediglich vor mit den zwei Kindern zu ihren Eltern abzuhauen. Sie sagt Sie kann das Schloß der Haustür IHRER Wohnung ( vor der Eheschließung angemietet) nur mit Gerichtsbeschluss austauschen lassen.

Ist das wahr? Kann man nix machen bevor der ganze papierkram durch ist? Ich habe echt Angst um Sie und Ihre Kinder, er wird immer schlimmer...

Habt ihr Ratschläge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?