Häufiges brechen nach Alkohol,Cannabis,Zigaretten aber auch nach dem Essen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier geht es um wichtige Faktoren wie z.B die Häufigkeit des Konsums aussieht. Damit ist Alkohol, Cannabis und das Rauchen im allgemeinen gemeint. Denn wenn du öfters Alkohol konsumierst, ist der Magen natürlich sehr betroffen. 

Einen Arztbesuch empfehle ich dir generell, zudem würde ich den Konsum reduzieren. Oder gleich strikte Alkoholkarenz durchziehen! :) 

lg!

Bei dieser vorbildlichen Lebensweise hast du jemanden vergessen, deinen Magen. Der verträgt diese Reizüberflutung gar nicht.

Tritt mal einen Schritt kürzer und ärgere den nicht mehr so sehr. Vielleicht ist auch die Magenschleimhaut angegriffen. Genaueres weiß nur dein Doc.

Meine Glaskugel gibt nichts her, du wirst wohl deinen Arzt fragen müssen.

Gehe zu einem Arzt

Was möchtest Du wissen?