häufiger blasenentzuendung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, evtl tatsächlich mal den Arzt wechseln.

Bei mir war das aber zeitweise auch so, dass sich die Blasenentzündungen gehäuft haben.

Gründe für so etwas kann es viele geben.

Teilweise können seelische Belastungen dafür verantwortlich sein, teilweise eine verengte Harnröhre und - keine Ahnung wie alt du bist und ob daß in frage kommen kann - auch am Se***partner liegen.

Aber letztlich muss es der Arzt abklären

Wie schon hier empfohlen: Geh zu einen anderen Urologen.

Besprich mit ihm dann, ob er Dir Harntee 400 empfiehlt.

Ich hatte früher jahrelang wiederholt Nierenbeckenentzündungen (immer mit 40° Fieber, also echt heftig), was ja auch eine Harnwegsinfektion ist.

Glücklicherweise stand mein Urologe auf sanfte Medizin und verschrieb mir den Harntee 400 (wird heutzutage ja nicht mehr von den Krankenkassen bezahlt). - Hier hast Du die Patienteninformation:

Harntee 400 TAD N Granulat - Medikamentencheck Arzneimittelinformationen

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Harntee-400-TAD-N-Granulat-A91283.html

Googelst Du mit harntee 400 euro siehst Du, dass der gar nicht teuer ist.

Hallo, meine Freundin hatte auch ständig damit zu tun, dann hat sie sich impfen lassen (klingt komisch, ist aber wahr) und seit dem hat sie Ruhe. schicke dir mal den Link für weitere Informationen, vielleicht ist das ja was für Dich. herzlichen Gruß und viel Erfolg Gute Besserung :) Kruemeltina www.das-kontinenzzentrum.de/harnwegsinfektionen_impfen.html

Kenn ich nur zu gut!

Man kann die Blase vorbeugend bei einem Physiotherapeuten behandeln lassen.

Wenn die Blasenentzündung erst mal da ist, helfen Cranberry Saft oder Cranberry Tee, es gibt auch Cranberry Lutschtabletten. Außerdem hilft es etwas warmes auf den Bauch (im Blasenbereich) zu legen. Ich kann auch die Rowatinex Tabletten empfehlen. (Helfen nur gegen den Schmerz und bekämpfen die Entzündung nicht unbedingt) Diese nehme ich schon bei den ersten kleinen Anfangs-Symptomen, denn dann kommt die Blasenentzündung oft erst gar nicht.

Wenn es wirklich schlimm ist, musst du dir unbedingt Antibiotika verschreiben lassen, da die Blasenentzündung sonst nicht komplett heilen kann, und sie dann immer wieder kommt!

Hoffe ich konnte dir helfen :) Viel Glück

Wenn der Arzt sagt, alles ist gut, obwohl Du eine Blasenentzündung hast: Arzt wechseln.

Trink mal Ingwer Tee

Was möchtest Du wissen?