Häufige Schluck- und Atemprobleme

5 Antworten

Hi! Könnte eine Kehlkopfentzündung sein (falls das Schlucken schmerzhaft ist). Aber ich tippe eher auf etwas wie "Globusgefühl", das fühlt sich an, als hätte man einen Knödel im Hals, der dort stecken würde. Das ist ein recht verbreitetes Phänomen und hat psychische Ursachen. Schleim ist in gewissem Maß immer vorhanden, weil dieser für den Schutz und die Reinigung der Bronchien nötig ist. Ist er allerdings gelblich-grünlich verfärbt, weist dies auf eine Bronchitis hin (dann hättest Du aber auch Husten). Lg

es können auch Bronchialprobleme sein..auf alle Fälle mal zum Arzt gehen und auch eine Blutuntersuchung der Schilddrüsenwerte machen lassen

Hi,

es könnte die Schilddrüse sein, aber das hat nichts mit Unterfunktion oder Überfunktion zutun, sondern mit der Größe der Schilddrüse. Geh auf jeden Fall zum Arzt.

Jod und Schilddrüse Struma (Kropf) Was ist eine Struma?

Eine tastbare, sichtbare und/oder mit Ultraschall messbare Vergrößerung der Schilddrüse bezeichnet man unabhängig von der Ursache als Struma oder Kropf. Mithilfe der Sonographie werden Struma ohne (Struma diffusa) oder mit Knotenbildungen (Struma nodosum) unterschieden. Die Vergrößerung der Schilddrüse sagt dabei nichts aus über ihre Leistung. Sie kann weiterhin ganz normal funktionieren.

Die Schilddrüse kann sich durch die Gewebevergrößerung nach außen ausbreiten, so dass es im fortgeschrittenen Stadium zu einer sichtbaren Verdickung am Hals kommt. Umgekehrt ist auch eine Ausbreitung des Gewebes nach innen möglich, bis hin zu einer Einengung der Luftröhre. Häufige Folge des ständigen Drucks im Halsbereich sind daher Schluck- und Atembeschwerden.

Die mit Abstand häufigste Ursache für eine Struma ist Jodmangel. Aufgrund dieses Defizits versucht die Schilddrüse, das wenige vorhandene Jod bestmöglich zu verwerten und dem Bedarf an Schilddrüsenhormonen gerecht zu werden. Das Gewebe vergrößert sich. Neben Jodmangel kommen noch weitere, jedoch seltenere Ursachen für das Entstehen einer Struma in Frage. Dazu gehören auch Autoimmunerkrankungen wie der Morbus Basedow und die Hashimoto-Thyreoiditis.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.schilddruese.hexal.de/jod-schilddruese/struma/was-ist-eine-struma/

Was möchtest Du wissen?