Hättet ihr genauso gehandelt und den Kontakt abgebrochen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Etwas schwierig zu beurteilen, aber ich kann dich wenigstens in einem Punkt verstehen. Ich verstehe auch nicht, warum wir es im 21. Jahrhundert noch nicht geschafft haben, homosexuelle Menschen voll in der Gesellschaft zu akzeptieren. Ich selbst bin zwar auch nicht homosexuell, kenne aber einige und ich finde es sind genauso liebenswürdige Menschen, wie andere auch. Mir hat zum Beispiel mal ein homosexueller Mann, der mich mal nackt unter der Dusche gesehen hat, mal gesagt, dass er meinen Körper schön findet. Das hat mir genauso geschmeichelt, wie der gleiche Satz von meiner Frau. Ich finde wirklich, dass diese Menschen mit ihren Gefühlen und Empfindungen das gleiche Recht haben ernst und wahr genommen zu werden, wie alle anderen auch.

Ja und was Probleme betrifft kann ich nur sagen: Jeder Mensch hat das Bedürfnis mit seinen Problemen ernst genommen zu werden, egal wie groß oder klein diese sind. Was anderen als Kleinigkeit erscheint, kann für einen selbst ein unendlich großes Problem sein und niemand hat das Recht, dieses abzuqualifizieren.

Ja und wenn es absolut nicht geht, dann kann man schon mal den Kontakt abbrechen. Manchmal ist es hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TVDFan2
21.10.2016, 00:39

Danke :)

0

Jap. Man sollte sich von Menschen trennen, die einem nicht gut tun. Ich hätte es genauso gemacht (habe ich auch schon, wenn auch aus anderen Gründen als Homophobie). Es mag für einen Moment schmerzen (je nachdem, wie intensiv die Beziehung/Freundschaft vorher war), aber letztlich befreit es ungemein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weg mit Menschen die dir nicht gut tun. Du hast deine Meinung und das ist auch gut so. Menschen ändern kannst du nicht, deshalb halt Abstand :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schlecht uns zu fragen. Da kann man eigentlich nicht songut eine antwirt geben weil es jede person für sich entscheiden muss. Aber wenn sie dir nicht gut tun, dann ist es immer am besten den Kontakt zu solchen Menschen abzubrechen. Ich habe das auch schon immee gemacht, wenn mir die Menschen einfach nicht gut getan haben.

Daher denke ich, wenn du dich jetzt dabei wohl fühlst, das es das Beste für dich war. :) Alles gute. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow. Du hast recht. Solche "Freunde" braucht keiner und will auch keiner haben. Aber wie hast du den den Kontakt abgebrochen?

Ich bin selber schwul und deswegen hätte ich den Kontakt (je nach Person) mit meiner Faust beendet (nach dem ich ihnen gesagt habe das ich schwul bin) oder wäre einfach gegangen und danach mit dem Arsch nicht mehr angeguckt.

Und ja bei meiner Art von Problemen wäre es etwas blöd  den Kontakt abzubrechen, aber solche Leute helfen bei Down Phasen überhaut nicht ("jetzt stell dich doch nicht so an!" usw.) . Aber da ist jeder Stein besser als solche Leute. Ein Stein schlägt dir wenigstens nicht noch verbal in die Fresse.

Also JA. Ich hätte das auch gemacht.

P.S. Gut das du das auch gemacht hast. Danke dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

seh ich genauso. solche Menschen brauchst du nicht. Homophobe sind meiner Meinung nach dumme Idioten und der Rest den du gesagt hast macht sie noch blöder und unsensibeler. Sche... auf die

Gruß Daniel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätt' ich auch so gemacht. Ist zwar sch***e, doch mit solchen „Freunden“ kommt man eh nicht weit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es für richtig haktest dann war es richtig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toleranz ist keine Einwegstrasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TVDFan2
21.10.2016, 00:42

Ein natürliches menschliches Verhalten hat akzeptiert zu werden, ist ja natürlich und schadet keinem, ein ignorantes, verletzendes Verhalten jedoch nicht.

Du kannst nicht ernsthaft Toleranz für Homophobie fordern, das ist schlicht weg schwachsinn, auch da "Toleranz keine Einbahnstraße" ist.

0

Was möchtest Du wissen?