Hättet Ihr ein Problem damit wenn eure Freundin körperlich stärker ist?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Ich hätt damit ein Problem 43%
Ich hätte kein Problem damit 39%
Mir ist das eigentlich relativ 18%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich hätte kein Problem damit

Wenn man jemand sehr mag/liebt ist das völlig egal. Man liebt den Menschen so wie er/sie ist.

Meine Meinung. Sollte jemand zu meiner Meinung noch Fragen habe oder dies mit mir diskutieren wollen, besteht die Möglichkeit dies unten zu kommentieren.

Sehe ich nicht anders!

0
Ich hätt damit ein Problem

Ja, das ist gar keine männliche Eigenschaft. Eine Frau will sich sicher/wohl/geborgen fühlen und nicht mit dem Gedanken rumlaufen, dass sie stärker ist als ihr Freund. Das findest du vielleicht witzig, aber das kommt 0 attraktiv rüber, kannst du mir glauben. Auch wenn deine Freundin sagt sie würde das süß finden, tut sie das im tiefen inneren (Unterbewusst) nicht

Woher ich das weiß:Hobby

Klar, du kennst meine Freundin ja auch😂 schön alles verallgemeinern, Individualität gibt es gar nicht und so.

1
@DerDickeBear

Das sind die natürlichen Instinkte eines Menschens, die es schon seit der Steinzeit gibt und die noch heute in uns verankert sind. Mag sein das deine Freundin im ersten Moment es süß findet usw (Weil die Gesellschaft/Politik einem nur müll einredet und man so und so sein sollte), aber nach ner Zeit wird sie das schon checken und grade wenn es zu einer Konfrontation kommt mit dir un einem Typen und deine Freundin daneben steht, wird sie merken was für ein Lappen du bist und dann auch alles dementspechend realisieren

1
@xBlackMass

Ahja, klar. Nur weil meine Freundin stärker ist als ich, muss ich gleich schwächer sein als ein Idiot der sich doof an sie/uns ran macht. Alles klar, danke für die Aufklärung ✌️

0
@DerDickeBear

Also wenn deine Freundin schon stärker als du ist, dann steht die Chance relativ hoch, dass du gegen andere Typen erst recht schwächer bist

1
@xBlackMass

Vorausgesetzt ich lass mich dem Neandertaler Wesen hin, was die meisten Typen an den Tag legen, draufhauen ohne Hirn nur um anzugeben. Ne danke ;)

0
@DerDickeBear

Schau dir mal in die Hose rein. Falls da verdammt nochmal irgendwas baumelt hast du gefälligst ein Mann zu sein! Damit meine ich jetzt nicht sinnlos jemand auf die Schnauze hauen (Mag sowas selber nicht), aber deine Freundin verteidigen zu können, oder z.B. mal mit Kraftsport/Kampfsport anzufangen

1
@xBlackMass

Und schau dir lieber Mal in deinen Kopf, dann kapierst du vielleicht das es auch andere Arten von "Männern" gibt, die keine Muskeln haben.

Ich weiß was ich habe, nur weil du ein mittelalterliches Denken hast muss es nicht automatisch richtig sein!

0
@DerDickeBear

Wie gesagt das sind die Instinkte, die wir heute noch in uns tragen egal ob bewusst oder unterbewusst. Sobald ein richtiger Alpha mit deiner Freundin bekanntschaft macht, kannst du davon ausgehen das sie sich für ihn entscheidet

1
@xBlackMass

Dann ist es halt so, dann ist sie nicht die richtige, Punkt aus und Ende. Eine Frau soll den Kerl so nehmen wie er ist genau so wie der Kerl die Frau, wir leben schließlich nicht mehr in der Steinzeit wo Mukkies Stärke definieren. Wirkliche Stärke kommt vom Herzen und wer das nicht erkennt oder zu schätzen weiß, dann ist dieser jemand blind und du kannst es sehen wie du willst, ich brauche keine Musklen oder Kampfsport Erfahrung im mich wehren zu können.

0
@DerDickeBear

Nene, du bist einfach nicht der richtige. Es gibt keine Frau, die langfristig mit solchen Typen zusammenbleibt, und falls doch dann unglücklich! Frauen stehen auf Alphas stehen auf starke und dominante Alphas, verstehe das bitte!

1
@xBlackMass

Was für ein veraltetes Denken hast du denn?
Ich kenne genug Frauen die keine Alphas wollen und das nicht "unglücklich", das ist vollkommener Blödsinn. Du bist wahrscheinlich einer dieser der nur auf solche steht, die gerne ein Alpha wollen.
Nur weil man kein Alpha ist, muss man nicht unterwürfig sein.

Mit dir zu diskutieren macht aber eh keinen Sinn, da du offensichtlich einer dieser "möchtegern" Alphas bist die alles besser wissen, obwohl sie vermutlich nicht mal eine ernsthafte und ehrliche Frau im Leben an der Seite hatte!

0
@xBlackMass

Sorry aber das ist echt bullshit. Kann dir 10 Frauen real vorstellen, die gerne dominant sind und auf devote Männer stehen.

0
@Littleevil3005

Ja, klar stimmt auch wieder. Bloß erfahrungsgemäß war es so gut wie immer so das sich sowas nicht gut vertragen hat, da normalerweiße der Mann die dominante Rolle einnehmen muss (Ist seine Natur) und die Frau sich hingeben muss (Ist die weibliche Natur). Heutzutage gibt es sehr viele Männer, die die weibliche Rolle einnehmen und sehr viele Frauen, die die männliche Rolle einnehmen dank dem gesellschaftlichen Unsinn und der Politik und sehr oft war es so, dass sich so ein zusammentreffen zu einer unglücklichen Beziehung geführt hat. Andersrum könnte ich mir vorstellen, dass es Typen gibt, die von Frauen dominiert werden WOLLEN (fetisch?) und es Frauen gibt die Typen dominieren WOLLEN, dann könnte sowas evtl. gut laufen aber auch da ist es meiner Meinung nach bissl fraglich... ob sowas jahrelang gut geht?

0
@xBlackMass

Es gibt auch im Tierreich in gesselschsften rudeln immer Männchen die eher untere Positionen haben. Es muss also nicht jedes Männchen ein alpha sein. Der Mensch ist ein Gesellschaftstier also passt das. Es ist also nicht die Natur von jedem. In jedem Rudel gibt es stärkere und schwächere Männchen. Bei Löwen jagt ja sogar die frau. Also sorry ayber deike as sagen sind bullshit l. Du kannst in der Natur genug Tiere beobachten wo Weibchen größer sind sogar. Schwarze Witwe bringt die Männchen sogar um.. Dominanz von Frauen ist Also durchaus natürlich. Eine Neigung (kein fetisch) hat man für immer.. Sowas geht nie weg also passt es auch. Kann für genug Männer vorstellen, die seit 30 Jahren als sub leben (devot)

0
Ich hätte kein Problem damit

Ich finde es ehrlich gesagt schon sehr traurig das es heutzutage noch so viele Männer gibt die einen auf harten Typen machen müssen, nur weil die Steinzeit oder Biologie es vorschreibt...

Nur weil eine Frau Mal etwas stärker ist bzw mehr Kraft in den Armen hat. Muss der Mann neben ihr nicht automatisch ein Schwächling sein, das ist vollkommen Unsinn und auch mittelalterlich gedacht!

Körperliche Stärke ist für mich keine Stärke!

Wer das anders sieht, bitte, aber ich habe lieber ein Herz als Muskelmasse!!!

Die Leute die ihren Arsch ins Gym bewegen und den Kraftsport als Hobby haben sind auch meist Mental stärker und Ehrgeiziger als die Meisten. Es stärkt nicht nur den Körper sondern auch die mentale Stärker.

0
@aqua02

Und man sollte nicht verallgemeinern. Wenn jemand etwas mehr Muskeln hat, dann heíßt das nicht, dass die Person ungebildet ist. Sowie man als Übergewichtiger nicht zwangsläufig Faul sein muss.

1
Ich hätte kein Problem damit

Ich finde, ein bißchen körperliche Robustheit kann ihr nicht schaden, wo sie doch die Aufgabe hat, die Bierkästen aus dem Keller hochzubringen.

Ja ne ist klar. Die schleppe ich schön selber 😂

1
Ich hätt damit ein Problem

Ich bin halt bdsmer und stehe demnach auf dominante Stärke Männer, die macht und Stärke ausstrahlen. Zudem bin ich maso. Ein schwächer Kerl könnte mich ja gar nicht richtig hauen. Ne fänd ich echt abturnend. Zudem mag ich selber Sport und ein schwacher Mann bedeutet ja, dass er selver kein kraftsport macht.

Du redest jetzt nur von sexuellen Aspekt, ich meinte aber den normalen, alltäglichen Aspekt. Im sexuellen sieht die ganze Sache nochmals anders aus.

0
@DerDickeBear

Ich lebe bdsm im 24 7 Modell also auch non sexuelle Machtverhältnis. Zudem mag ich das wenn der Partner der beschützer ist, mich hochheben kann etc

0
@Littleevil3005

Das ist was anderes, ich lebe kein BDSM aus und will ich auch gar nicht und nur weil, wie gesagt, sie etwas stärker ist heißt es nicht das ich nicht zulangen könnte, sehe darin halt nur keinen Sinn.
Was das mit dem hochheben zu tun hat keine Ahnung, vor allem bei einer 1.76 großen Frau ist das generell nicht so einfach.

0
@DerDickeBear

Also mein freund bekommt 80-90 kg hoch also doch 1,76 frau ist als starker mann absolut kein problem lol aber ja mit meinen 1,54 und 43 kg ist es sicher einfacher

0
@Littleevil3005

Ich kriege das auch gebacken so ist es nicht, aber nicht jede Frau will hochgehoben werden.
Keine meiner Partnerinnen wollte hochgehoben werden. Höchstens aufs Bett mal kurz, aber so richtig war nie erwünscht.

Das Problem ist doch eh nur, wenn man sagt, dass eine Frau mal was stärker ist als der Mann, dann wird der Mann sofort als Weichei abgestempelt, was ich traurig finde, weil selbst ein "Weichei" kann zulangen oder dominant sein, aber eben auf eine andere Art und Weise.
Und das vorallem auch im sexuellen Aspekt.

0
@DerDickeBear

Dominanz strahlt man aus und wenn man schwächer ist wo strahlt man da macht und körperliche Überlegengeit aus? Eben gar nicht. Ist ja auch nicht schlimm. Nicht jede Frau steht darauf. Aber die meisten sind sich einig ein dominante Mann stellt Frau sich immer stärker vor

0
@Littleevil3005

Stärke oder Dominanz kann man auch anders ausstrahlen als nur durch den Körperbau und das kann ich auch mit Sicherheit sagen ;)

0
@DerDickeBear

Natürlich, aber das gehört dazu. Wenn ich durcb die Stadt gehe und wenn sehe und denke oh der sieht dominant aus ust es ja die austrahlung Gesichtszüge und auch der Körperbau. Da gibt es tausende Studien zu.. Es stimmt wirklich.. Ein großer starker Mann wirkt immer dominanter auf den ersten Blick

0
@Littleevil3005

Ja na klar, dagegen sage ich ja nichts, aber nur weil er so aussieht muss er nicht so sein, das selbe wie einer der diese Ausstrahlung nicht von Anfang an hat, es aber doch ist. Ich will diese Ausstrahlung gar nicht haben, ich habe davon einfach nichts ;)

0
@DerDickeBear

Schon klar nur bekommt man gar keije Chance das zu zeigen, weil man ja gar nicht danach aussieht. Bist ja auch kein dom😊 von daher ist doch alles gut

0
@Littleevil3005

Woher willst du wissen das ich nicht dominant bin?
Kennst mich doch gar nicht ;)

0
@DerDickeBear

Du hast gesagt du lebst Krim bdsm also bist du kein dom.. Du bist also nicht das dominant was gemeint ist.. Du hast keine dominante Neigung.. Da ist mehr gemeint als Durchsetzungsvermögen im Leben..

0
@Littleevil3005

Nur weil ich kein BDSM auslebe? Sorry, aber das ist bisschen einseitig gedacht.
Man kann auch anderweitig sexuell dominant sein ohne gleich BDSM auszuleben.
Vllt bin ich nicht für das volle Programm dominant, aber auch nur weil ich das generell nicht erregend finde ;)
Wie bereits gesagt, Dominanz kann man auch anders ausstrahlen.

Aber du kannst es gar nicht beurteilen ob und wie dominant ich bin, weil du mich gar nicht kennst, von daher erübrigt sich diese Diskussion auch schon wieder.

0
@DerDickeBear

Dom ist das Wort für den aktiven Part im bdsm 😅. Mist also nicht zu weit gedacht.. Und nur ist auch bullshit weil diese Neigung ist keine rollenspiel, sondern ein Teil deines charackters und persönlichkeit. Das kannst du so nennen per Definition ist Dominanz im sexuellen Kontext aber eben was anders bzw gehört zum bdsm. Normal sex ist normsl sex..

0
@Littleevil3005

Der aktive Part beim Sex heißt bei mir "aktiver Part", ich rede normal und schmeiß nicht mit anderen wörtern rum die nur ich verstehe🙄

Wenn es darum aktiv zu sein, dann bin ich "Dom", falls du das wissen willst. Für mich ist es aber eine Sache der Entscheidung, ob ich mich dieser "Neigung" hingebe oder nicht, für mich ist das also eine Art Rollenspiel, für dich dann halt nicht.

Ich brauche kein BDSM um meiner Freundin gegenüber dominant zu sein, das mache ich auf eine andere Weise und da kann mir auch keiner rein reden. Wer das so will oder braucht, bitte. Aber ich brauche das nicht und wer das nicht versteht kann gerne einfach gehen😊 Ich bin auf meine Weise Dominant und das ohne Lack und Leder, Gummiknüppel oder sonstige für mich unnötige Dinge und das weiß auch jede Frau mit der ich es jemals zu tun gehabt habe.

0
@Littleevil3005

Wir haben einfach andere Ansichten was das angeht, du erlebst das ganze aus einer anderen Perspektive als ich. Das ist auch gut so, aber nichts für mich und auch nichts wo ich mich irgendwie einfinden möchte, weil ich einfach die Erfahrung gemacht habe, dass ich kein Typ sein will der Dominanz ausstrahlen will um jemanden zu beeindrucken, für mich zu gewinnen oder sonst was. Mich muss man einfach so kennenlernen wie ich bin und dann kann ich auch zeigen daß der "liebe nette Kerl" auch eine andere Seite hat, so einfach ist das und wer das nicht kann, für den habe ich auch keine Zeit oder Geduld!!!

So. Einfach. Ist. Das!

0

Was möchtest Du wissen?