Hätten die Deutschen das Recht schlesien und die ostdeutschen Gebiete zurückzuholen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, nach der neuen Ostpolitik unter der Regierung Brandt/Scheel wurde durch die Ostverträge (beginnend mit dem Moskauer Vertrag von August 1970 bis zum Prager Vertrag im Dezember 1973) die ehmaligen Ostgebiete jenseits der Oder-Neiße-Linie endgültig an Polen abgetreten.

Daram ist Völkerrechtlich, ohne polnisches Einverständnis, nichts mehr zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völkerrechtlich gibt es dafür keine Grundlage mehr.

Wie sollte das im übrigen auch ohne kriegerische Auseinandersetzung vonstatten gehen und welchen Sinn sollte so eine Aktion haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch sowieso alles EU, wozu diese Kleinstaaterei? Ansonsten haben wir mit dem Aufbau der Zone doch schon genug zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

D hat um 1970 die Oder-Neiße-Linie als Ostgrenze anerkannt und auf Gewalt zur Grenzveränderung verzichtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein - auch als nazi nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben die jetzigen Landesgrenzen anerkannt.
Also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarudolf
05.03.2017, 01:44

Falls du dazu mehr lesen willst, googel mal nach 2+4-Vertrag.
Interessanterweise wurde es erst da so richtig klargestellt.

0

Was möchtest Du wissen?