Hätte meine Idee, ein Bordell nur für Frauen aufzuziehen erfolg?

... komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Hallo AllesKnower,

Im Zuge der Gleichberechtigung wäre Dein Idee sicher möglich und könnte auch erfolgreich sein. Nur dürfte das Gschäftsmodell nicht eins zu eins übertragen werden.

Heute könnten es sich viele gut verdienende Single Frauen leisten, sich für gewisse Bedürfnisse professionelle Hilfe zu kaufen. Aber das ganze Ambiente müsste stimmen. Frauen ticken bekanntlich anders als Männer. Ein gewisses Niveau sollte auch in diesem Bereich möglich sein. Schmuddeleinrichtungen hätten keine Chance. Das ganze Drumherum muss stimmen. Plumpe Anmache käme bestimmt auch nicht gut an.

Wenn gewisse Grundvoraussetzungen vorhanden sind, dann kann ich mir vorstellen, dass diese Geschäftsidee durchaus Erfolg versprechend sein kann.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier muss ich aber mal der hilfreichsten Antwort stark widersprechen.

Eine Frau hat von Natur aus höhere Ansprüche, selbst wenn sie einfach nur Sex haben möchte.

Der Grund dafür ist schnell geklärt, wenn man sich ein wenig die früheren Menschen anguckt.

So was wie Verhütung kannten unsere Vorfahren nicht und gab es auch nicht. Wenn eine Frau nun Sex hatte, kam es somit (beinah) unvermeidbar zu einer Schwangerschaft. Da die Frau aber verständlicherweise nur ganz schwer ein Kind alleine groß ziehen konnte, musste sie ein gewisse Sicherheit haben, dass sie nicht irgendeinen einen delegenierten Rektrum(Asshole) vor sich hat, der primär nur sein Vergnügen suchte, um sich dann somit zugleich aus dem Staub zu machen. Also erstmal Vertrauen aufbauen. Denn im Falle einer Schwangerschaft wäre ja die Frau eindeutig die Blöde gewesen, wenn der Mann dann einfach abgehauen wäre.

.

In unserer mordernen Zeit gibt es so was wie Verhütung, aber diese Sache ist Evolutionär ein wenig noch hängen geblieben, so wie viele andere Sachen. Heißt im Endeffekt, ein durchschnittlich attraktiver Mann könnte sich an die Bar stellen mit einem Schild um den Hals, wo drauf steht: "Möchte Sex" und kaum eine Frau wird drauf einspringen. Tut das gleiche eine durchschnittliche attraktive Frau, würden direkt 10 Männer Schlange stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Männer arbeiten lieber in die eigene Tasche. Es ist für einen Mann leicht, einer Frau schön zu tun und die hält ihn dann aus.Ich glaube nicht, dass Männer von dem Verdienten was abgeben würden.Zudem brauchen sie ja den Schutz des Zuhälters nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es eine gute Idee, und wenn es nicht so teuer ist, komm ich auch mal vorbei. Wie hattest du dir das mit der Bezahlung vorgestellt?

Muss Frau für einen multiplen Orgas.mus mehr zahlen als für einen Einfachen? Und was, wenn er es nicht schafft sie so weit zu bringen? Geldzurück Garantie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja..ich denke so schlecht ist die Idee nicht.Die Frauen könnten dahin gehen und es würde davon keiner erfahren.Nicht wie n Stecher aus der Disse, wo nach 2 Tagen jeder Bescheid weiß.Lässt sich drüber Diskutieren.Gutefrage.net ist aber keine Diskussionsplattform

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AllesKnower
13.11.2010, 23:11

Nein, aber eine konkrete Geschäftsidee mit der Bitte um Rat darf man vorstellen !

0

würde nicht funkionieren. die frauen suchen sich ihre "sexobjekte" inner disko oder sons wo wenn sies nötig haben. männer machen es sich halt leicht, die gehen ins bordell und machen sich erst gar nich die arbeit eine zu suchen und womöglich auch nen korb zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, dass auch unattraktive Frauen Kunden wären und die Männer eben auf ein stehendes Ding angewiesen sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AllesKnower
13.11.2010, 23:10

Naja, aber da gibt es schon Optionen !

0
Kommentar von gegnhang
13.11.2010, 23:14

Der Gedanke ist gut, wer kümmert sich eigentlich drum, wenn Hu.ren grottenhässliche Männer bedienen müssen???

0
Kommentar von Rubensstut6
02.07.2015, 19:03

" auf ein stehendes Ding angewiesen sind " ha ha aber dann wüssten manche Kerle wie es den Frauen geht!

0

Natürlich würde es auch in der nächsten Disco klappen, einen Mann abzuschleppen. Aber was ist für Männer das Faszinierende am Bordell. Doch nicht, dass sie dort Liebe machen dürfen. Klappt ja dann bei vielen sowieso nicht. Sondern dass sie zahlen dürfen. Im Wissen, dass wer zahlt, bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es geht nichts über eib ruhiges geschäfz an der hauptstrasse. so wird nämlich aussehen. da wird wohl kaum eine frau hin kommen. männerstrip ok, aber damenpuff wohl eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koch234
15.11.2010, 18:33

das eine schließt ja vielleicht das andere nicht aus, sondern berechnenderweise ein!

0

Nein, glaube ich nicht, denn Männer können nicht immer auf Bestellung, während Frauen sogar können, wenn sie nicht können.

Eine Alternative wäre ein oral geführtes Bordell.

Da wäre gewiß auch der Zuspruch der Kund(innen)schaft größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schreiberlilli
14.11.2010, 00:08

Die, die weniger kommen können, können auch nur weniger bekommen!

;-)

0
Kommentar von Rubensstut6
02.07.2015, 19:06

" eine Alternative wäre ein oral geführtes Bordell " was soll das denn bitte sein?

0

Bordell nur für Frauen ... das entspricht nicht dem Wesen der Weiblichkeit.

Es gibt nun mal Unterschiede zwischen Männern und Frauen, und das wirkt sich besonders bei diesen Fragen aus.

Und Liebesdiener, welche Frauen sich kaufen können, die gibt und gab es schon ausreichend.

Es ist nur alles viel diskreter und niveauvoller aufgezogen als beim Liebesdienstanbieter "Sexsupermakt" namens Bordell.

Wie schon gesagt, Männer und Frauen die unterscheiden sich voneinander ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da gibt’s ja schon viele gute Ratschläge zur Eröffnung:

Kombination mit Männerstripp etc ist sehr sinnvoll

> das senkt die Hemmschwelle, wer will, beschränkt den Besuch auf den "Kunstgenuss",

wer dagegen davon auch noch animiert wird, lässt sich vielleicht den Besuch der angeschlossenen "Wellness-Oase" schmackhaft machen.

Dann kann sich die Frau von Welt ganz abgesehen vom restlichen Angebot vom "Steward" oder "Masseur" ja auch gegen ein PERSÖNLICHES Trinkgeld auch tiefgehender verwöhnen lassen. :))

Damit wäre auch das angesprochene Problem gelöst, dass Männer ja freiwillig kein Schutzgeld abgeben würden.

Aber unter diesen Bedingungen, unbegrenzte Dienstleistungen gegen privates Trinkgeld UND zeitlich großzügige Arbeitsverträge im Dienstleistungsgewerbe oder als "Kunstschaffende"

könnte das klappen.

.

Vielleicht komm ich dann auch mal

mit Punika

vorbei ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht gram sein, aber die damenwelt dürfte dir ein spanisches dorf sein . deine idee ist zum scheitern verurteilt ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da für gibt es den Swinger Club.Dort brauchen Frauen auch nichts für bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babypuppe
13.11.2010, 23:39

Ist ein Swingerclub nicht nur für Paare?

0

Gab es schon , ist leider komplett durchgefallen, Frauen wollen zu hause besucht werden, die gehen nicht in ein Bordell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schreiberlilli
14.11.2010, 00:13

Wann und Wo? Hab ich was verpasst?

0

wenn die frauen sex wollen gehn sie in die nächste Disco und irgendein mann kommt normalerweise schon von alleine mit. dazu müssen sie kein geld bezahlen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von punkrockboy
13.11.2010, 23:13

genau so ist das!

0
Kommentar von notizhelge
13.11.2010, 23:20

Es gibt Frauen, die nicht unattraktiv sind, die auch ausgehen, die aber selten oder nie angeprochen werden. Ich weiß keine Prozentzahlen, ich kenne keine Statistiken, aber mir haben das ab und zu mal Frauen erzählt, dass das bei ihnen so ist.

Ob die dann auch potentielle Kundinnen für ein Frauen-Bordell wären, weiß ich aber wirklich nicht

0

Ob Du damit Erfolg haben wirst , steht wohl auf einem anderen Blatt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich ne Gute Idee, gab es in der Schweiz mal nur nicht lange...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gute Idee ist's aber ob wirklich genug Frauen kommen, weiß ich nich ;) Wenn du's machst, viel Glück! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Mann kann nicht so oft an einem abend wie ne frau das ist der punkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schreiberlilli
14.11.2010, 00:11

Tja, es gibt halt viel-und-oft-Könner und wenig-Könner. Das ist der Punkt! Leistung wird entsprechend honoriert! So ist das Leben - wie auch die vielen anderen mehr oder weniger bedeutsamen Dinge. Hart aber gerecht.

0

Was möchtest Du wissen?