hätte lieber eine andere hunderasse

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Du kommst nur auf so eine Idee weil deine Freundin http://www.gutefrage.net/nutzer/LikeaCheesstick einen Welpen hat. Wer keine Zeit dafür hat, bzw wer die Betreuung nicht sicherstellen kann sollte keinen halten. Besonders wenn ein längerer Auslandaufenthalt geplant ist. Vergiss es.

donteatfatdogs 28.11.2011, 17:51

ich bin nicht die einzige in meiner familie die einen haben möchte und ich habe jüngere geschwister die garantiert noch für die nächsten 10 jahre da sein werden und entschuldigung das ich mich nicht klarer in meiner frage ausgedrückt habe

0
makazesca 28.11.2011, 19:34
@donteatfatdogs

deine mutter hat nen vollzeitjob und die kinder sind allein mit hund zu hause ---tolle aussichten ,vor allem für die erziehung des hundes.

2

Wir hatten immer einen Golden Retriver. Meiner Meinung nach sind das die liebsten und treuesten Hunde die ich kenne. und warum sollte eine andere Rasse mehr dreck machen als ein pudel? Die einzigste Tatsache ist das andere Rassen mehr Haare verlieren. Jack russel sind ziemlich aktiv ob man die so lange alleine lassen kann.... (sollte man aber eig. keinen Hund) Goldis sind toll brauchen aber auch viel liebe und fellpflege auch etwas. Sind aber perfekte Familienhunde.

Und wer kümmert sich um den Hund wenn du Schule (später Ausbildung o. Studium) hast und deine Eltern arbeiten gehen? Ein Hund ist ein Rudeltier und darf maximal 4 Stunden am Tag alleine bleiben, sonst verkümmert er.

Labradore haaren nur zweimal im jahr stark und sonst sind sie total pflegeleicht aber die m[ssen arbeiten sonst sind se unterfordert...

ich wollte nur wissen welche andere rasse gut wäre. ich lass meinen hund niemals so lang alleine .. nur weil ich vergessen hab hinzuschreiben,dass bei uns immer jemand zuhause ist meinen manche leute sie müssten jetzt gleich den tierschutz einschalten -.-

makazesca 28.11.2011, 19:35

trotz vollzeitjob und schule..... was hast du denn da vergessen? deine eltern arbeiten und ihr seit in der schule, zumindest halbe tage und anschließend hausaufgaben wo bitte bleibt dann das tier ???

0

Wenn bei dir, wie du in einer der Antworten schreibst, immer jemand zuhause ist, stellt das Alleinsein ja schon mal kein Problem dar. Allerdings machen alle Hunderassen Dreck, das müsste deine Mutter wissen ;-) Wir haben auch einen Nicht-Haarenden Hund, aber wenn's draußen geregnet hat und er dann durch das nasse Feld läuft, sind die weißen Stellen plötzlich dunkelbraun ...

Was magst du so an den Rassen Jack Russel / Labrador, dass du sie in die engere Auswahl ziehst? Beide sind recht aktive Rassen, vor allem der Jack Russel.

Wie wäre es denn mit einem Besuch im Tierheim? Da warten immer liebe Mischlinge auf einen netten, neuen Besitzer, da werdet ihr auch sicherlich einen Hund finden, der euch allen zuspricht. :-)

bist du ein Junge? wenn ja dann eine franz. Bulldogge oder auch engl. BD, ansonsten ein Mops vielleicht? Wenn du ein Mädel bist dann kann ich dir ein Chihuahua empfehlen oder ähnliches, wie Chizu, Pincher oder Yorki

dobermannfreund 28.11.2011, 21:40

die laufen nur gern und am liebsten 20 km am Tage. Sonst gibt es keine Ruhe.

0

also ich habe einen Labrador-Mix (soll wohl ein schäferhund mit drin sein, aber sieht man nicht)...jedenfalls mein kleiner Racker macht eigentlich so gut wie kein dreck..und haaren tut er auch nicht...sind ja auch nur kurze haare die labradore haben...und meiner ist gold..von daher sieht man eh nichts...

sonst ist er sehr pflegeleicht...also ich meine damit er ist sehr lieb und sehr lernfähig...labradore werden ja auch ziemlich oft als Blindenhunde geführt...;-)))

karinnox 28.11.2011, 17:35

natürlich und der labbi verdummt dann täglich 10 st. allein in der wohnung......toller tipp.

0
donteatfatdogs 28.11.2011, 17:39
@karinnox

informier dich erstmal richtig bevor du den mund zu weit aufmachst und das ist echt nicht böse gemeint ..

0
karinnox 28.11.2011, 17:43
@donteatfatdogs

DEINE WORTE:::: trotz vollzeitjobs und schule

dann schreib net sonen schrott falls es net stiommen würde.......

0
honey00 28.11.2011, 18:52
@karinnox

ich denke mal da die familie schon vorher hunde hatte...wird sie wohl wissen das ein hund nicht alleine sein kann...zumindest nicht so lange...es werden kaum alle Familienmitglieder gleichzeitig immer außer haus sein...

ich meine es haben doch nicht nur arbeitslose leute hunde in ihrem leben...

0
sophia40 28.11.2011, 23:21

Hallo Honey00 genau so war es bei unserem Hund auch . Auch ein Labbi Mix. Lebt mitlerweile leider nicht mehr. Er hat nicht besonders viel Gehaart. Wurde eben gut ernährt und gebürstet und damit war es erledigt. Der hat auch kaum Dreck gemacht. Und wenn doch habe ich das Glück einen Staubsauger zu besitzen. :-))

0
honey00 29.11.2011, 10:07
@sophia40

Ohh das tut mir leid.:(

Aber wie du schon sagst Labbi sind sehr pflegeleichte und gutmütige Hunde..man hat viel Freude und Spaß mit ihnen..:)

0

Jeder Hund und jedes Tier macht "Dreck". Deine Mutter war zu verwöhnt, weil Pudel nicht haaren, dafür aber zum Frisör müssen, es sei denn man trimmt und schneidet selber. Kurzhaarige haaren genauso wie langhaarige und brauchen nunmal zwischendurch die Bürste.

Der Hund sollte nicht allzu groß sein. Für mich ist ein Labbi groß.

Setzt Euch mal ganz in Ruhe hin und diskutiert über die Rasse und seine Ansprüche. Und wenn alle den ganzen Tag arbeiten sind, brauch auch kein Hund da sein.

Oder braucht Ihr einen Hund, der Euch dann begrüßt wenn Ihr kaputt nachhause komt ?

Bitte ganz dolle nachdenken.

makazesca 28.11.2011, 19:31

DH DH DH

0

bei solchen Überlegungen kommt mir nur ein Gedanke als Ratschlag:

Stoffversion. Aller Rassen.

Haaren nicht, haben keinen Dreck am Körper, brauchen nicht zu verstoffwechseln, sind nicht lebhaft - stumm und lahm

LG, dobermannfreund

treblis 02.07.2013, 21:39

Und kann man auch schon ma monatelang in einer Ecke rumliegen lassen ohne, daß es sie stört.

0

Man hält keinen Hund, wenn keiner zu Hause ist. Ein Hund darf nicht mehr als 4 Stunden allein bleiben. Das arme Tier! -.- Das ist purer Egoismus.

diroda 28.11.2011, 17:36

schon 2 Stunden sind genug Strafe

1
Nadine156 02.07.2013, 21:32
@diroda

was ist bitte euer problem?! Ihr wisst doch nicht mal, ob sie morgens bis abends weg sind! -.- schule geht ja nicht den ganzen tag, und man kann immer die nachbarn oder sonst wen fragen, (freunde, familie etc...) ob sie sich mal ausnahmsweise um den hund kümmern können, wenn mal keiner da ist

0
treblis 02.07.2013, 21:34
@Nadine156

Ausnahmsweise? 5x pro Woche? Aha.

Du kannst ja keinen guten Schulabschluss erreicht haben, wenn deine Schule nie länger als 4h ging.

1

nun..sorry aber wie soll das den gehen? vollzeitjob--du schule, der hund wäre dann von mon. -einschl. fr. jden ganzen tag allein in der wohnung!! wer geht mit ihm am morgen zu mittag und abends gassi!! was soll der hund den 10 st. in ner wohnung anfangen?? JR total nicht zu empfehlen..ein hund der täglich gefordert werden will!!!... sorry das geht gar net---das ist tierquälerei!!.. es geht doch net um den dreck den ein hund macht----es geht darum was IHR nem hund bieten könnt.....und DAS ist zu wenig!

zu wenig zeit.....zu wenig auslastung....zu wenig wissen...... lasst es --nehmt euch 2 katzen, die können es zu 2 leichter aushalten.

JEDER Hund macht Dreck. Jack Russell aber sicher weniger als manche andere Rasse, zumal sie klein sind und wenig Fell haben - da bleibt wenig Dreck drin hängen.

makazesca 28.11.2011, 19:29

ich denke gerade jack russel haaren ungemein ,pudel dagegen doch fast garnicht ein labrador im gegensatz zum pudel ,das ist schon ein riesiger unterscheid und die sind ja auch nicht gerade diejenigen ,die wenig haaaren.

0
TygerLylly 28.11.2011, 19:36
@makazesca

Die haaren wie sau - da ist wahr. Aber in irgendeiner Form macht jeder Hund Dreck. Entweder sie haben Dreck im Fell den sie reinschleppen oder verlieren Haare. Oder beides.

Wenn ein Jack Russel sich aber mal im Dreck gewälzt hat geht man (im Sommer) 15 Minuten spazieren und bürstet ihn einmal oder rubbelt ihn mit einem Handtuch ab - dann ist der sauber (wenn es nicht Baumharz oder so war). Das ist bei einigen anderen Hunden (langhaarigen) sicher nicht so einfach.

0
chynah 29.11.2011, 09:16
@TygerLylly

also meine Labbymaus hat nur 2 Mal im Jahr gehaart. Dann war der Spuk wieder vorbei. Und zu dem Dreck: Solange sie nass war, blieb sie im Körbchen. Dort war dann der Dreck und konnte bequem weggesaugt werden. Unser Pudel hat damals viel mehr Dreck mit reingebracht. Und bei dem täglichen Bürsten und zeitweiligen Scheren hat es mich nicht getröstet, dass die kein Fell in der Wohnung verlieren. Das hatte man dann an der Nase hängen beim Bürsten oder sonst wo. Wir haben Katzen, da ist ein haarender Hund eh egal ;-)))

0
TygerLylly 29.11.2011, 12:09
@chynah

Meine haaren alle rund um´s Jahr. Zum Fellwechsel kann ich täglich einen kleinen Hund zusammensaugen. Manchmal denk ich echt, die haben bald kein Fell mehr. Dafür schleppen die so gut wie keinen Dreck in´s Haus. Wir bekommen gerade einen Anbau, entsprechend sieht der Garten aus. Mit Highspeed durch schwarzen Sand hält auch die nicht mehr sauber... Wenn ich mit denen draußen getobt habe kommen die kleinen in´s Badezimmer, werden ins Waschbecken gestellt und ich spüle dir Pfoten eben mit klarem Wasser ab. Mittlerweile gehen die schon von alleine direkt in´s Bad und warten darauf, dass der Lift (ich) sie hochfährt. Der erste wird dann direkt auf ein Handtuch gesetzt und muss da warten bis der zweite fertig ist. Dann die Stinker abtrocknen und fertig. Sieht immer total witzig aus :)

Die Dicke tobt irgendwie nie so, dass die hinterher dreckig ist. Der rubbel ich nur die Füße mit einem Handtuch ab und dann ist die relativ sauber. Wenn´s mal richtig schlimm ist tunk ich die Füße eben in einen Eimer mit klarem Wasser - in´s Waschbecken passt die nicht :))

0
chynah 29.11.2011, 15:49
@TygerLylly

das Waschbecken möchte ich sehen, in das deine Große reinpassen würde! :D:D

Das mit dem Haaren ist ja auch eher so ein Prob der Hunde ohne Unterwolle. Eben wie Dogge, Mops, Jackie, Bulli, Beagle, Dalmatiner, Boxer etc. mit ähnlichem Fell. Meine Katzen haaren nicht soviel wie meine Dalmimaus... Sie schneit das ganze Jahr. Wer also Winterfeeling im Haus braucht, ich leih sie euch ein paar Stunden :D:D Und die Haare sind echt anhänglich!!! ;-))

0
TygerLylly 29.11.2011, 18:28
@chynah

Danke, kein Bedarf. Die Jackys sind größtenteils weiß und das Döggchen schwarz-grau (Harlekin). Alleine die Kleinen sorgen schon für Winterfeeling :)

0
chynah 29.11.2011, 18:47
@TygerLylly

stimmt, du hast ja schon Jackies ;-)) Kleine Schneemonster ;-)

0
TygerLylly 30.11.2011, 19:47
@chynah

Schneemonster :) Ja, das trifft es eigentlich ganz gut. Aber es haart nur einer von beiden extrem. Bei Lilou hat ein Zwergspitz mitgemischt und sie hat viel von dem Fell mitbekommen. Richtig dicke Unterwolle und das kann man super auskämmen und hat dann Ruhe :)

0

Wieso hastn die Frage hervorgekramt?

Hast du nun Zeit für einen Hund? Wäre er nich länger als 4h pro Tag alleine?

Es ist nicht böse gemeint aber wenn ein Labrador oder ein Jack Russel zu viel Dreck machen. Ja dann sollte man sich das noch mal überlegen mit einem Hund.

makazesca 28.11.2011, 19:30

die machen definitiv viel dreck,wie jeder hund,der artgerecht gehalten auch mal duch einen bach laufen darf oder mal im boden buddel kann.

0
chynah 29.11.2011, 15:54
@makazesca

DH!!! Das mit dem Dreck ist Ansichtssache. Mit Hunden und Katzen im Haus (früher haben die Kids den Dreck gemacht) ist es, wenn man noch was anderes machen möchte ausser fegen und putzen, eben nicht 100% clean. Ist aber auch ok. Wenn ich dann mal wieder einen Rappel kriege, wird wild geputzt und nach dem ersten Spaziergang frage ich mich dann meistens wieder "WOFÜR eigentlich?" Dafür, dass man die Pfoten noch deutlicher erkennt? Sehr schön ist es auch, wenn die Katzen auf nassem Boden meinen, es wäre schön, ein flottes Rennen machen zu müssen... Dann kann man direkt wieder neu anfangen ;-))

0
sophia40 29.11.2011, 23:10
@chynah

Ja genau, meine Schnauzer Hündin, leider im Mai verstorben, die hat das immer mit voller Absicht gemacht. Sie lief durch das Gewischte und lachte mich dabei frech an. Heute würde ich mir wünschen es noch einmal zu sehen. Damals war ich ab und an mal sauer darüber. So ändert sich alles..............

0

Ich liebe Labradore, aber sie haaren wie Sau.

makazesca 28.11.2011, 19:37

die erfahrung hab ich auch gemacht und alles andere ist schöngedachtes zeug.

0
chynah 29.11.2011, 09:21
@makazesca

dann war meine eine Ausnahme... Sie hat nur 2 Mal im Jahr gehaart. Und auch sonst kein Fell verloren. Aber die Labbys haben ja auch je nach Farbe unterschiedliches Fell. Meine war braun. Die Gelben haaren am meisten...

0

trotz vollzeitjobs und schule

das ist dann allerdings ein fall für den tierschutz!

Was möchtest Du wissen?