Hätte ich klingeln sollen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ein übervoller Briefkasten macht mich persönlich immer stutzig. Wenn es ein Einfamilienhaus ist, wird meist der Nachbar benachrichtigt, wenn man im Urlaub ist, und gebeten die Post zu entfernen. Oder man stellt einen Lagerantrag bei der Post. Sollte das nächste Mal der Briefkasten immer noch so voll sein, klingel doch bitte mal beim Nachbarn und frage ob die Person im Urlaub ist oder sonstiges. Vielleicht wohnt da ja eine alte Dame oder ein alter Herr und ist verstorben und keiner hat es mitbekommen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich die Bewohner beschweren, sag, daß du die Zeitung nicht wo reinstecken kannst, wo kein Platz dafür ist. In meinen Augen hast du alles richtig gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass du nichts falsch gemacht hast, die sollen sich mal nicht so anstellen. Aber Klingeln geht natürlich auch, dann haben sie keinen Grund mehr sich zu beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die sollen ihren briefkasten leeren oder leeren lassen.du kannst die zeitung auch einbehalten, da eine förmliche zustellung nicht möglich war.du bist nicht verpflichtet denen die zeitung hinterher zu tragen.ist der briefkasten nicht zugänglich haben die pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dahinter klemmen reicht.. zeitungen unterliegen ja nicht dem postgeheimnis.. du solltest allerdings darauf achten das sie nicht nass werden kann..

wenn sich jemand ernsthaft drüber beschweren wird dann kommt dein "arbeitgeber" schon auf dich zu.. ansonsten ignorieren.. es gibt halt leute die nix besseres zu tun haben als zu meckern..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir wäre es lieber, wenn nicht geklingelt werden würde. Ich find es lästig, wenn dauernd geklingelt wird, und ich jedesmal zur Tür rennen muß und aus meiner Beschäftigung gerissen werde. Ob die Zeitung nun dazwischengeklemmt wird, oder einfach vor die Tür gelegt wird, wäre mir in dem Fall egal. Allerdings hört sich dein geschilderter Fall eher so an, als ob die Leute in Urlaub sind, wenn der Briefkasten so voll ist. Insofern ist es wohl eigentlich egal. Beim nächsten Mal kannst du ja klingeln und fragen, wie es den Leuten am liebsten ist in so einem Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, also solange die Zeitung da von Wasser geschützt ist, ist das okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast das richtig so gemacht - selbst schuld, wenn die nicht in der Lage sind ihrern Briefkasten auszuleeren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles richtig gemacht die sollen ihren kasten leeren däfür bist du nicht verantwortlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?