Hätte gerne mindestens 6 kinder, meine Freundin will aber nur maximal 2 - was tun?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Dann "produziert" doch erst mal die von beiden befürworteten ersten 2. 

Danach gibt es 2 Varianten:

Entweder sie kann vor lauter Freude gar nicht mehr aufhören mit dem Kinderkriegen -

oder du hast genug vom Kindergeschrei Tag und Nacht, vom ewigen Windelwechseln, von der ständigen Essen- und Fläschchenzubereitung von Gutenachtgeschichten und Schlafliedern und ruhebedürftigen Nachbarn und wegen "Kindkrank" nörgelnden Chefs......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer Schwangerschaft, Geburt und Stillen erledigst DU IMMER ALLES, was die ersten beiden Kinder betrifft. Ohne Ausnahme ohne Ausrede!

Wenn du dann noch Bock, Zeit, Nerven, Kraft und Lust auf mehr Kinder hast, dann erklärst du "Ich werde mich auch bei allen weiteren Kindern um ALLES kümmern!" Da wird deine Partnerin dich sicherlich erhören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr schließt einen Kompromiss, ihr nehmt einfach die Mitte von 2 und 6, das wäre 4. Ihr werden 4 Kinder bekommen. 

Ich hoffe du weißt, dass während der Schwangerschaft deiner Freundin du für sämtliche Hausarbeiten  und Einkäufe zuständig bist, ganz alleine. Wenn man hochschwanger ist, muss man sich schließlich ausruhen, und auch die ganzen Hormonveränderungen deiner Freundin können dich Nerven kosten. 

Ganz abgesehen von den vielen schlaflosen Nächten, wenn das Baby mal da ist.. oh je

Viel Spaß mit deinen 4 Kindern. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bring doch erstmal 2 Kinder auf die Welt und schau ob du überhaupt klar kommst. Und wenn ihr dann gut klar kommen solltest könnt ihr ja über weitere Kinder nach denken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg dich nicht so von vornherein fest. Gebe dich mal erst mit 2 Kindern zufrieden. Du weißt ja nicht, wie oft es klappt.

Deine Freundin hat auch ein Mitspracherecht, schließlich muss sie die Kinder austragen und gebären und stillen und erziehen und zum Kindergarten bringen und zur Schule und essen kochen und einkaufen und ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ganz langsam davon zu überzeugen, dass es für Dich wichtig ist, wenn Ihr zusammen bleiben wollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind zuerst einmal zwei unterschiedliche Auffassungen. 

Schön ist es, dass Ihr beide Kinder haben wollt, vielleicht sogar miteinander.

Wenn Ihr zwei gemeinsam als Eltern auf die Welt gebracht habt, dann werdet Ihr Euch sicherlich über das ob oder ob nicht bzgl. weiterer Kinder einigen können.

Meine Frau und ich haben zusammen acht...

Mit freundlichen Grüßen 

Dipl.-Päd. York Füssel 

Wirtschafts- und Vermögensberatung seit 1983 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nicht erwähnt, dass du die Kinder alle von der selben Frau haben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DirWil 17.06.2017, 18:31

Genau. Also wären ja eigentlich 8 Kinder möglich... ;-)

0

Is dir klar wie teuer und anstrengend diese zahl an Kindern is? Mach doch erstmal 2 und schau dann wie's läuft dann kannst du ja immernoch versuchen sie zu überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Plant doch jetzt 2 und wenn ich die dann habt solltet ich euch folgende Frage stellen: ,,Stehen wir das nochmal durch?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei mit ihr und die nächsten dann mit anderen Frauen.....?😹

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Frau zwei und mit anderen Frauen die restlichen vier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ei dann bekommt doch erstmal 2 und dann schaut ihr weiter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?